Unzählige Zugriffe auf Festplatte durch Lightning?![erl.]

  • Thunderbird-Version: 17.0.5
    Betriebssystem + Version: Kubuntu 12.04
    Lightning-Version: 1.9



    Hallo,


    ich habe mir eigens Thunderbird für meinen Linux Rechner installiert um Lightning nutzen zu können. Alles schön soweit - wenn diese wahnsinnigen Festplattenzugriffe nicht wären. Sie sind derart schlimm, dass sie das gesamte System fast zum Stillstand bringen. Ursprünglich ging ich davon aus, dass mein mit mehr als 30.000 Mails beladener IMAP Account bei Googla Mail für die Festplattenzugriffe verantwortlich wäre, ist es aber nicht. Sobald ich Lightning als Add-On deaktiviert habe, ist der Rechner ruhig. Kann jemand dieses Verhalten reproduzieren? Google Kalender ist natürlich in Lightning eingebunden. An mangelnden Ressourcen kann es eigentlich nicht liegen: 16 GBytes RAM x64, AMD Achtkern.


    Für Hilfestellungen jeder Art wäre ich sehr dankbar.


    Danke
    d4yw41k3r

  • Versuche mal die Offlineunterstützung für den Kalender zu deaktivieren, das sollte die Festplattenzugriffe stoppen.