Probleme beim Einrichten eines neuen Kontos [erl.]

  • Thunderbird-Version: 17.0.5
    Betriebssystem + Version: Mac OS X
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Tormail


    Ich bin neu wie ihr seht, also erstmal ein Hallo an die Community.


    Nun zu meinem Problem, ich habe über die Suche nichts gefunden, ich versuche im Thunderbird mein Email Konto von Tormail.org einzurichten. Klappt auch soweit alles, bis auf den letzten Moment in dem Thunderbird die Logindaten sendet, dann sagt er immer wieder das die Benutzerdaten nicht stimmen, Ja ihr werdet alle sagen dann stimmen die Daten nicht. Aber ich kann mich mit den Daten auf der Hauptseite einloggen, auch wenn ich parallel eingeloggt bin kann ich das Konto im Thunderbird nicht konfigurieren. Auch das Add-On "TorBirdy" habe ich installiert, jedoch schreibt das Add-On meines Wissen nur die Server-Daten und ändert ein paar config Dateien, was ich auch selber machen kann. Habt ihr eine Idee was ich noch machen könnte?


    Danke und Gruß

  • Hallo controlled und willkommen im Forum,
    spannendes Thema, auch wenn ich nicht wirklich viel Ahnung davon habe ;)
    Gehe ich recht in der Annahme, daß Tormail über das Tor-Netzwerk erreicht werden soll, wenn ja, hast du die entsprechenden Maßnahmen getroffen, damit das funktioniert?
    Gruß muzel

  • Danke.


    Ja genau das siehst du richtig. Wenn dir das ganze nichts sagt google "torproject". Kurz gesagt ist der Tor Service ein Browser der deine Anonymität beim browsen im Internet wahrt.
    Von diesem Service gibt es dann eben auch ein anonymen Mailaccount. Ist also nicht verfolgbar wie gmx, web ect.
    Das verbinden mit Thunderbird soll laut dem Add-On und laut der Seite ohne Probleme funktionieren. Allerdings egal wie ich es versuche ich kann nicht auf den SMTP Server noch auf den IMAP Server zugreifen obwohl die eingegebenen Ports richtig sind. Thunderbird versucht auch mit Tormail Verbindung aufzunehmen, jedoch meldet Tor zurück das eine unsichere Verbindung 143 vorliegt und das eine SSL Verschlüsselung notwendig ist. Richte ich es aber mit einem anderen Port und SSL ein sagt er das der IMAP Server nicht passt. Also ein hin und her, oder ich übersehe etwas, ich weiss aber nicht was.

  • Ich kenne Tor und weiß ungefähr, wie es funktioniert, und deshalb frage ich mich, wie es mit TB funktionieren soll. Man benötigt lokal einen laufenden Tor und einen Proxy, jedenfalls wenn man einen Browser benutzen will. Wie kommt TB in das Tor-Netzwerk? Läuft Tor (offenbar:

    Zitat

    jedoch meldet Tor zurück..

    und ein Proxy (oder das Tor Browser Bundle)? Ist der Proxy im TB eingestellt?

  • Ich hab es mal nach der Anleitung von hier (nur über Tor erreichbar) ausprobiert, und es klappt, ich kann Mails empfangen. Falls du schon an der Konteneinrichtung scheiterst, leg erst ein neues Profil an, dann irgendein Konto, das funktioniert, und ändere dann alle Einstellungen auf tormail.
    Der Kontenassistent weigert sich möglicherweise , ein Konto einzurichten.

  • ja ich habe es auch schon x-mal nach der Anleitung gemacht aber es funktioniert einfach nicht.
    Ok ich versuche es mal wie du gesagt hast.


    Danke für den Aufwand

  • Immer wieder die gleiche Meldung. Habe ein vorhandenes funktionierendes Konto umgeschrieben. Meldung : Konnte nicht mit dem Server verbinden.


    Hast du den Add-On benutzt oder nicht?

  • Nein, ich habe alle Proxy- und Servereinstellungen manuell vorgenommen.

  • Ok, gibt es etwas das du anders gemacht hast als ob der TorHelpSeite beschrieben? oder kannst du dir vorstellen was ich vergessen haben könnte?

  • Bin jetzt nicht am Gerät, also aus der Erinnerung: Die Servernamen sind die mit den kryptischen Buchstabenfolgen, kein SSL oder TLS -> die entsprechenden Ports 143 und 25, Socks 4 (nicht 5) wird verwendet, ein about:config-Eintrag (irgendwas mit *dns*) mußte angepaßt werden... - alles wie beschrieben. "Kein Proxy für 127.0.0.1, localhost" habe ich allerdings rausgenommen, weil es mir unlogisch erschien. Tor/Vidalia ist das aktuelle Tor Browser Bundle für Linux von torproject.org.

  • Ok, habe alles nochmal versucht. Es klappt einfach nicht, langsam zweifel ich an mir :wall: aber ich kann mir kaum vorstellen das ich eine Konfiguration noch nicht ausprobiert hab. Kann es sein das mein MacBook die Verbindung irgendwie blockt oder ähnliche "Grundeinstellungen" die ich vornehmen könnte?


    ich danke dir trotzdem für dein Aufwand.

  • "muzel" schrieb:

    "Kein Proxy für 127.0.0.1, localhost" habe ich allerdings rausgenommen


    Das ist alles was ich noch geändert habe :confused:

  • "muzel" schrieb:

    "Kein Proxy für 127.0.0.1, localhost" habe ich allerdings rausgenommen


    Wie gesagt, erschien mir unlogisch. Somit ist die AnleItung an der Stelle falsch.
    Gruß m.