Thunderbird friert nach dem Öffnen ein

  • Thunderbird-Version: 17.0.5
    Betriebssystem + Version: Windows 7 Professional 64 bit
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Domainfactory / gmx


    Hallo,


    ich habe ein Problem mit meinem Thunderbird 17.0.5. Sobald er geöffnet wird, friert er ein, es lässt sich dann nurnoch über den Taskmanager der Prozess beenden.
    Genau das Gleiche passiert auch mit dem Mozilla Firefox. Mein System ist ein I5 mit 8GB RAM und Windows 7 Professional 64 bit. Als Konten werden ein domain-emailaccount sowie ein gmx account genutzt.


    Das System lief etwas mehr als 1 Jahr völlig fehlerfrei. Seit letzter Woche tritt dieses Problem sowohl beim Thunderbird als auch beim Firefox auf. Neuinstallationen, auch mit Komplettlöschung der Ordner, Registryclean und Reboot haben nichts an dem Problem geändert. Zwischendurch laufen beide Anwendungen mal, nach einem Neustart ist aber wieder alles beim Alten. Mit Addons kann es nichts zu tun haben, die sind seit der Komplettlöschung der Ordner ebenfalls alle weg.


    Im Netz konnte ich ähnliche Fehlerbeschreibungen bislang nicht finden.

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Zitat

    Registryclean

    benutzt du noch andere Reingungstools oder Sicherheitssoftware, die das TB-Profl abscannen können? Falls ja, welche?


    Erstelle mal ein neues TB-Profil mit einem Konto und starte damit.
    Ergebnis?
    4 Ein neues Profil erstellen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw