Gesendete Mails in zwei Konten ablegen

  • Hallo,
    ich habe ein privates Gmailkonto und einen Mail Account auf der Arbeit. Ich möchte, dass ich auf dem Gmailkonto in der Inbox neben meinen privaten mails alle mails aus der Inbox vom Arbeitskonto sehe und im Sentfolder auf Gmail alle gesendeten Mails von dem Account auf der Arbeit.


    Der Account auf der Arbeit lässt sich sowohl als IMAP als auch als POP betreiben, was problemlos klappt ist per POP die Inbox von Arbeit von Gmail abholen zu lassen (und eine Kopie auf dem Server zurückzulassen). Mein Problem sind die gesendeten Mails, da wäre es schön wenn man Thunderbird (dem auf der Arbeit) sagen könnte, dass er nicht nur eine Kopie im Sentfolder auf der Arbeit sondern noch eine zusätzliche im Sentfolder von Gmail ablegen soll. Aber es scheint bei Thunderbird vorgesehen zu sein dass man da nur einen Zielordner angeben kann. Was kann ich da machen?


    Vielen Dank!



    Thunderbird-Version: 17.0.6
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): Imap
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Gmail

  • Hallo osiris1987,


    und willkommen im Forum!
    Also ich kenne keinen einzigen MUA, welcher es (ohne Tricks) ermöglich, eine gesendete Mail in zwei SENT-Ordner zu kopieren. Ist ja wohl auch total ungewöhnlich.


    Der Trick:
    Unser Thunderbird bietet die IMHO wertvolle Option, eine gesendete E-Mail per Blindcopy (BCC) zusätzlich an eine weitere Adresse zu versenden. Dies kann jede beliebige Adresse sein. (Und nur das ist für mich die einzig echte Sendebestätigung!).
    Auf dem dortigen Konto kannst du ein Filter erstellen. so in der Art: wenn Absender = der meines eigenen Kontos, dann verschiebe diese Mail in den SENT-Ordner. Und schon ist sie dort, wo du sie hin haben willst.


    BTW:
    Auch wenn es mich nichts angeht, aber eine derartige Vermischung zwischen beruflicher und privater Kommunikation ist mir schon sehr suspect. Wenn es schon gewollt ist, die beruflichen Mails auch zu Hause zu lesen, dann solltest du wenigstens das berufliche Kto. als IMAP-Konto betreiben und auch so auf dem privaten Rechner einrichten. Auch dieses Verhindern der lt. Protokoll vorgesehenen Löschung der abgeholten Mails vom Server ist ein fauler Trick.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!