Uralte Mails als NEU markiert

  • Thunderbird-Version: 17.0.7
    Betriebssystem + Version: Windows 7 64 bit
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Hallo zusammen,


    ich nutze Thunderbird schon seit Jahren - ohne Probleme.


    Als ich soeben jodoch TB geöffnet habe "lädt" er auf einmal Mails runter die gar nicht auf dem GMX Konto sind. Die Zahl steigt und steigt. 50...64...84...


    Als ich dann auf den Posteingang klickte waren Mails als neu markiert, die ich vor fünf Jahren erhielt.


    Was lief da schief? Ist was kaputt?


    Danke & Grüße

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Könnte zwei Ursachen haben, falls man den Posteingang nicht leer(!) hält, ihn nie komprimiert und ihn nicht gelegentlich "repariert".
    Letzteres geht so:
    Ordner reparieren: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, Allgemein, "Reparieren".


    Und kontrolliere mal, wie groß der Posteingang auf dem Datenträger ist:
    Rechtsklick auf den Ordner, dann > Eigenschaften > Allgemein > "Größe auf Datenträger"
    Dort kann man ablesen, wie groß der Ordner ist mit wie vielen Mails. Die Anzahl der Mails ist aber in diesem Fall uninteressant.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw