Thunderbird erst nach PC-Neustart wieder ausführbar?

  • Thunderbird-Version: 4.42.0.0 (17.0.7)
    OS: Windows 8
    Pop3
    Service-Provider: congstar.de


    Hallo an die Fachleute von einem "Thunderbird"-Neuling


    Ich habe auf meinem neuen PC Win 8 installiert, und bin als alter "Outlook"-Nutzer auf "Thunderbird" umgestiegen. Und sehr zufrieden, was Bedienung und Übersichtlichkeit betrifft.


    Einziges Problem, wenn ich das korrekt funktionierende "Thunderbird" schliesse, und bei Bedarf später wieder starten will, dann erscheint lediglich kurzzeitig die System-Rückmeldung über das entsprechende Windows-Symbol, dass Win 8 versucht "Thunderbird" zu starten .... Aber es wird nicht geöffnet!


    Erst nach System-Neustart kann ich wieder, dann aber voll Funktionsfähig, auf "Thunderbird" zugreifen. Ich würde mich freuen, wenn ein erfahrener User hier Abhilfe kennt?


    Viele Grüße und Danke!

  • Hallo rum,


    vielen Dank für das nette "Willkommen" und die schnelle Antwort!


    Ich habe den Task-Manager überprüft, in der Hoffnung dort eine im Hintergrund laufende "Thunderbird"-Aktion zu finden, über die ich das Programm wieder aufrufen kann ..... Leider kein Erfolg!
    Virenprogramme (Avira + Norton) habe ich testweise ausgeschaltet, um die Freigabe b.w. Ausführungsverhinderung durch Virenprogramme zu testen .... Keine Veränderung!


    Eigenartigerweise (besser Erfreulicherweise) funktioniert "Thunderbird" nach dem Erstaufruf in allen Bereichen einwandfrei. Ich könnte jetzt zwar das Prog konstant geöffnet oder minimiert laufen lassen, solange der PC an ist. Da ich aber Grafik-Programme, DVD-Programme gelegentlich laufen lasse, habe ich mir angewohnt alle nicht akut benötigten Programme zu beenden.
    Irgendwie bekommt man die Handlungsweisen aus der Startzeit der Home-PC's, wo alle nicht gerade benötigten Programme wegen knapper System-Ressourcehn geschlossen werden mussten, nicht mehr aus der menschlichen DNA heraus :D


    Vielen Dank für Deine Hilfestellung, vielleicht hat ein anderes Forum-Mitglied bereits ein ähnliches Problem gehabt, und es lösen können

  • Hallo,


    Zitat von "ALF"

    Virenprogramme (Avira + Norton) habe ich testweise ausgeschaltet

    zum einen musst du den Start der Sicherheitssoftware mit Windows mal deaktivieren und dann den PC neu starten und testen, trenne dabei einfach den Internetzugang. Sicherheitssoftware kann man nicht einfach mal so im lfd. Betrieb abschalten, dann hätte es Malware ja auch leicht...
    Zum anderen: du hast zwei Virenscanner am Laufen? Trenne dich von einem :rolleyes: Nicht umsonst schreiben die Hersteller, dass andere Scanner nicht gleichzeitig laufen dürfen...