Nach update auf 17.0.8 keine mails mehr versendbar

  • Thunderbird-Version: 17.0.8
    Betriebssystem + Version: Windows 8
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): domainfactory


    Nach Thunderbird-update auf 17.0.8 können keine mails mehr versendet werden, wie kann ich das Problem lösen?

  • Hallo, ich habe auf 17.0.8 ebenfalls gestern abend up-gedated - kein SMTP-Versand mehr möglich.
    Ergebnis nach 3 Stunden Suche:
    aus welchem Grund auch immer: Norton Internetsecurity wurde dabei deaktiviert und wurde auch beim Neubooten nicht aktiviert - es war damit ein Firewall-Problem.
    Kann das bei dir ähnlich sein?
    Bedeutet das, dass im Thunderbird ein Schade-Code eingebaut ist???
    Der Zufall ist doch schon verblüffend!!!!

  • Hallo Lorenzo 27, danke für die Antwort. Ja, das ist merkwürdig, habe auch Smtp-Versand, der nicht mehr funktioniert. Habe Kaspersky-Internet-Security, muss mal testen, ob der auch deaktiviert wurde.
    Ich bin neu im Forum und habe noch nicht gefunden, wo ich das Problem an Thunderbird melden kann. Kannst du mir da einen Tipp geben?

  • Hallo,
    nur ein kleiner Tipp:
    wenn Thunderbird nach einem Update nicht mehr senden/Empfangen kann, ist fast immer externe Software verantwortlich sprich Virenscanner/ext. Firewall.
    Man sollte daher die reine (!) Mailfunktion darin nicht verwenden d.h. deaktivieren.
    Probleme mit Avast, Kaspersky, Norton usw. sind bei uns an der Tagesordnung, denn Sicherheitssoftware und Mailprogramme sind nun mal keine wahren Freunde.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw