Thunderbird beendet nicht (Problem gelöst)

  • Thunderbird-Version : 17.05
    Betriebssystem + Version : Debian Linux 7.0
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX) : GMAIL


    Hallo zusammen,


    folgendes Problem wenn ich Thunderbird beenden möchte schliest dieser zwar das Fenster verbleibt aber dennoch im Arbeitsspeicher, darauf gestossen bin ich als ich als ich etwas vegessen hatte davon ausging Thunderbird würde beendet und mir angezeigt wurde das Thunderbird noch lief und ich sollte diesen erst beenden.


    Dachte das gibt es doch nicht also hab ich den Systemmonitor unter Linux aufgemacht und in der Tat Thunderbird ist noch im Speicher und beansprucht auch CPU. Beholfen habe ich mir das ich dann immer den Thunderbird Prozess abgewürgt habe dann wird Thunderbird als Zombie angezeigt und darauf beendet ist, also dann nicht mehr im Speicher..


    Aber eine zufrieden stellende Lösung ist das nicht habe auch geschaut ob das Problem schon bekannt ist hier in der Forensuche aber leider nichts gefunden auch im ThunderbirdIRC konnte man mir nicht weiterhelfen.
    Ein weiteres Problem ich brauche Enigmail nun gut ich habe es mir dann über die AddOns heruntergeladen und installiert und wollte neustarten aber das Fenster wird nicht geöffnet obwohl Thunderbird im Speicher also geladen ist.


    Auch wenn man Thunderbird beenden will zBsp wenn man sein System herunterfahren möchte verbleibt er im Speicher und das System muss den ThunderbirdProzess abwürgen man bekommt Ihn als noch laufenden Prozess angezeigt...


    Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt und würde mich freuen wenn jemand einen Tipp hätte woran das liegt das Problem besteht auch nur bei dem Thunderbird, Firefox wird sauber beendet und alle anderen Anwendungen auch.


    MFG der Rudy

  • So habe das Problem nun gelöst nachfolgend beschreibe ich meine Vorgehensweise falls jemand ähnliche Probleme haben sollte und auch Linux nutzt das Problem sollte es bei Windows ebenfalls bestehen lässt sich aber auch so lösen...


    Schritt 1: Heraus finden wo das Thunderbird Profile Konto sich befindet!


    Unter Linux legt Thunderbird sein Profile Konto im Home Verzeichnis des Users ab:
    Bei mir ist das /home/rudy/.thunderbird
    (Anmerkung versteckten Dateien wird unter Linux der Punkt vorangestellt .thunderbird) also wenn man den Dateimanager seiner Wahl nutzt sich hier verseckte Dateien anzeigen lassen, falls man die shell nutzt dann der aufsruf ls -all ls zeigt keine versteckten Dateien an.


    Hier seht Ihr nun 2 Ordner und eine Ini Datei diese unbedingt bitte unberührt lassen auch wenn da profiles.ini steht und man diese mit jeden Editor bearbeiten kann..
    So das Profile Konto befindet sich in dem Ordner dem eine Nummer vorangestellt ist bei mir py8ovymk.default eigentlich selbsterklärend denn der andere Ordner trägt den Namen Crash Reports...


    Schritt 2: Die/Den Übeltäter finden unter Linux kann man sich im Systemmonitor die leeren Dateien als auch die Speicherfelder anschauen anlog im Windows Taskmamanager geht das ähnlich auch hierzu sollte man sich den Prozessbaum anzeigen lassen geht in beiden es gibt aber einen kleinen Unterschied in Windows ist es ein Übeltäter in Linux sind es zwei Übeltäter...


    So im obengnannten Ordner py8ovymk.default befinden sich Dateien mit der Endung Lock konkret unter linux
    lock ohne endung die auch eigentlich nur ein Verweis auf parent.lock ist um diese beiden geht es unter Linux, nun unter Windows gibt es die lock nicht ebenso auch unter mac nicht da gibt es nur die parent.lock


    Diese Datei bezw. der Verweis Lock unter Linux können bedenkenlos gelöscht werden eigentlich wird die parent.lock nach jedem Beenden des Programms automatisch gelöscht allerdings in meinen Falle nicht.


    Danach den Ordner schliessen, den Rechner neustarten und dann funktioniert auch Thunderbird jedenfalls bis jetzt ohne Probleme verbleibt nicht im Speicher wird sauber beendet ...


    So bin ich vorgegangen hoffe es ist verständlich genug das es auch anderen hilft und bis jetzt funktioniert es auch einwandfrei


    MFG Rudy