[gelöst] Public Key als Datei speichern

  • Thunderbird-Version 17.0.8:
    Winows 8 64 Bit:
    Kontenart IMAP:
    Postfachanbieter web.de:
    PGP:
    Hallo, ich habe eine hoffentlich einfache Frage.
    Soweit ich es sehe, habe ich alles zum verschlüsseln mit GNUPG richtig gemacht und scheint soweit zu funktionieren.
    Nun möchte ich meinen öffentlichen Schlüssel versenden, ohne Schlüssel-Server.
    Als ich das vor Jahren mit Linux schon einmal machte, hatte ich eine Textdatei, die ich einfach als Anhang versenden konnte.
    Wie mache ich das jetzt unter Windows und Thunderbird?
    Ich konnte den öffentlichen Schlüssel mit OpenPGP in die Zwischenablage speichern und in eine Textdatei kopieren.
    Welche Dateiendung muss ich verwenden, damit dieser Schlüssel problemlos in einem anderen Clienten importiert werden kann?
    Geht *.txt oder was muss ich beachten?

    Einmal editiert, zuletzt von Niniveh ()

  • Hallo Niniveh,


    sofern Du das nicht bereits getan hast, solltest Du Deine Schlüssel zunächst exportieren und an einem sicheren Ort aufbewahren. Denn, sind die Schlüssel erstmal weg ... .
    Das geht am einfachsten über die Schlüsselveraltung, dort unter Datei -> Exportieren. Dort findest Du auch einen Menu-Punkt "Öffentliche Schlüssel per E-Mail senden". Das ist m.E. sicherer als eine selbsterzeugte Textdatei zu verwenden oder den zuvor gespeicherten Schlüssel anzuhängen, weil die Gefahr, den öffentlichen und den privaten Schlüssel zu verwechseln geringer ist.


    Gruß


    Susanne

  • Vielen Dank SusiTux
    Du beantwortest in einem Rutsch schon meine nächsten Fragen, ich denke zunächst ist alles geklärt.
    Ich experimentiere mit dem verschlüsseln noch und versuche vor allem unter meinen Mailkontakten welche zu finden, die beim verschlüsseln mitmachen. Hier bin ich aber skeptisch.
    Mal sehen.