Problem beim Einrichten meines T-Online Kontos

  • Edit: Es ist nicht sinnvoll, sich an einen Thread zu hängen, der eine nur ähnliche oder sogar andere Thematik behandelt bzw. bezüglich der Ausgangsvoraussetzungen veraltet ist ( :arrow: Erstellen neuer Themen). Ich habe deshalb mit deinem Beitrag diesen neuen Thread eröffnet. Mod. graba



    Wer hilft?
    Ich arbeite seit 10 Jahren mit Thunderbird ... habe mehrfach Konten eingerichtet.
    Auch im Ausland. Probleme gab's mal bei Yahoo, Web oder anderen.
    Jetzt hat mein Desktop PC den Geist aufgegeben und auf dem neuen Gerät will die Einrichtung meines Kontos einfach nicht klappen.
    Ständig kommt diese blöde Meldung
    "Konfiguration konnte nicht überprüft werden - ist dert Benutzername oder das Passwort falsch?"
    Weder noch .... was also tun???
    Danke für jede HILFE!!! :hallo:


    WIN 7 / Thunderbird 17.0.8 / T-Online (Server POP, Ausgangsserver SMTP)

  • Hallo,


    versuchst du gerade im Ausland ein ("deutsches") T-Online-Konto einzurichten?


    Gruß m.

  • Zitat

    ist der Benutzername oder das Passwort falsch


    Du hast auf der T-O-Seite ein E-Mail-Passwort vergeben (das ist nicht unbedingt das gleiche wie beim Zugang über die T-O-Weboberfläche)?
    - m.

  • Danke muzel,
    komme auf der T-Online-Seite in meinen Mail-Account mit den Passwörtern.
    Aber mit Thunderbird kann ich kein Konto einrichten.
    E.

  • Hallo Lacor4711,


    welches Passwort hast Du denn genommen bei der Einrichtung des Kontos im Thunderbird?


    Als Beispiel:


    Login zum Kunden-/E-Mail-Center:
    Benutzername: Max.Mustermann@t-online.de
    Passwort: 01234567


    Persönliches Passwort von E-Mail-Konto Max.Mustermann@t-online.de:
    M1xBlub#JodlDidlAzelBrazel


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Danke ... vermutlich muss ich das zweite Passwort nehmen, das ich aber auch probiert habe.
    Möglicherweise fängt es mit einem Großbuchstaben an. Muss ich testen.
    Leider hat der neue PC schon am zweiten Tag den Geist aufgegeben.
    Nun muss ich warten, bis das Mainboard getauscht ist.