Massen-Email-Konten automatisiert einrichten

  • Hallo,


    ich habe folgendes Problem ...


    Ich steige gerade von Windoof auf Linux um. Somit von Outlook auf Thunderbird.


    Alle Emailadressen, die ich bisher mit Catchall hatte, werden gelöscht. Stattdessen werden einzelne Emailkonten eingerichtet,jedoch sehr viele.


    Ich habe eine Excel-Datei mit rund 130 Emailkonten, die alle notwendigen Daten enthalten, also:


    Angezeigter Name
    Emailadresse
    POP3
    SMTP
    Benutzername
    Passwort
    Hinweis, ob Primär- oder Alias-Adresse


    Gibt es ein Skript, mit dem ich diese 130 Emailkonten automatisiert installieren lassen kann?


    Über einen Tipp würde ich mich SEHR freuen, da ich ungern so viele Emailkonten von Hand einrichten möchte :-)


    Boemmel

  • Hallo,


    "Boemmel" schrieb:

    Ich steige gerade von Windoof auf Linux um.


    Als überzeugte Linuxerin würde ich Dich zu dieser Entscheidung ja gern beglückwünschen, aber so wie Du das schreibst, finde ich es irgendwie "doof".


    "Boemmel" schrieb:

    Gibt es ein Skript, mit dem ich diese 130 Emailkonten automatisiert installieren lassen kann?


    Mir ist es ein Rätsel, wozu eine Privatperson 130 E-Mail-Adressen benötigt. Aber sei's drum.


    Ein solches Script ist mir nicht bekannt. Doch bietet Mozilla Methoden an, TB in einem Unternehmen auszurollen (zu deployen) und automatisch zu konfigurieren, siehe Autoconfiguration in Thunderbird. Mit einer einfachen Excel-Tabelle funktioniert das nicht, aber mit xml. So ganz ohne Aufwand wird das daher nicht abgehen.


    Gruß


    Susanne


    P.S.: Hast Du das Outlook noch installiert? Vielleicht hast Du Glück und TB kann den Spaß importieren.

  • Hallo Boemmel,


    nun, das mit den 130 E-Mailkonten ist IMHO gar nicht so abwegig, denn das entspricht auch in etwa meiner eigenen SPA-Vermeidungs-Strategie:
    Jede Firma, jedes Forum, jede Personengruppe (Familie, Freunde, Bekannte, Kollegen, Zufallsbekanntschaften usw.) bekommen eine andere Adresse von mir.
    SPAM => diese Adresse abmelden und Ruhe ist.


    Aber, und das ist wohl der Unterschied zu dem, was du da betreibst, ich habe mir ganze zwei Konten im TB und bei meinem Provider eingerichtet, wo alle ankommenden Mails gesammelt und abgeholt werden!
    Und so verstehe ich auch "Catch-ALL". Zitat Wikipedia:

    Zitat

    Als Catch-All wird bei E-Mails eine Mailweiterleitung bzw. eine damit verbundene Mailbox bezeichnet, in der alle E-Mails zusammenlaufen, die an einen beliebigen lokalen Teil (local-part) innerhalb einer Domain adressiert sind.


    Könnte es eventuell sein, dass es bei dir um eine ähnliche Sache geht?
    Könnte es eventuell sein, dass es dir nur um die unterschiedlichen Absender (Aliasse) geht, denn das Einsammeln macht ja der Provider?
    Oder hast du wirklich für dich bei deinem Provider 130 echte Mailkonten (= beim gleichen Provider entsprechend viele Benutzernamen) eingerichtet?


    Sollte es wirklich "nur" um die Aliasadressen gehen, dann befasse dich mal mit unserer Anleitung, bis du du den "weiteren Identitäten" kommst.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    es geht wirklich um verschiedene Emailadressen jeweils mit BN, PW usw. (keine Aliasadressen).


    Danke.


    Boemmel