Emailversenden wird durch seltsames Fenster verhindert

  • Thunderbird-Version: 24.0.1.
    Betriebssystem + Version: windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): Pop
    Postfachanbieter (z.B. GMX): arcor


    Wenn ich eine Email versenden möchte, erscheint ab und zu ein sehr seltsames Fenster mit folgendem Wortlaut: "Fehler beim Senden der Nachricht: Der Mailserver antwortete 4.7.1. <...> Sender adress rejekted. Policy Rejektion. Blacklistet abuse. Go away. Überprüfen Sie die Adresse und versuchen Sie es erneut." Außerdem erscheint ein ok-Button.
    Das Fenster erscheint über einen gewissen Zeitraum bei allen Adressaten, an die ich eine Email versenden möchte, verschwindet dann aber auch wieder, so dass dann (vorläufig) alles wieder funktioniert. Der Emailversand über den Postfachanbieter direkt funktioniert einwandfrei. Was kann ich tun?

  • Guten Tag man13, und willkommen im Forum! (<= Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ... .)


    Zitat

    Was kann ich tun?


    Da in letzten den Tagen diese Frage recht oft beantwortet wurde, zum Beispiel "Blacklistet abuse" als Suchwort in unsere Forensuche oder bei google eingeben. Oder einfach mal ein paar Forenbeiträge zurückblättern.


    Dieses "sehr seltsame Fenster" nennt sich übrigens "Fehlermeldung" und ist für eine Hilfestellung sehr wichtig. DANKE, dass du diese Fehlermeldung vollständig gepostet hast.


    Und als höflicher Mensch verabschiede ich mich auch, deshalb:
    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!