Mozbackup stellt Emails nicht wieder her

  • Thunderbird-Version: 24.0.1
    Betriebssystem + Version: Win 7 +SP 1
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Yahoo


    Hallo,
    am 20.d.M. musste ich das Betriebssystem (SSD) neu installieren, eine Sicherhetssoftware hat es mir zerschossen!
    Ich gehe davon aus, dass Windows überschrieben hat, denn es wurde ein Ordner windows.old angelegt.
    Firefox und Thunderbird habe ich mit MozBackup auf einem sep. Datenträger gesichert!
    Nach erfolgter Neuinstallation konnte ich die Mozilladaten mit MozBackup wiederherstellen, lediglich die Emails blieben aussen vor!
    Habe auch, wie geschrieben wird, die .pcv Datei in .zip umgewandelt, kann aber mit den Dateien nichts anfangen - darin bin ich Laie!
    Wer hilft mir, die Emails wieder zu bekommen?
    Gruss aus Thailand

  • Guten Tag schberg,


    und willkommen im Forum!

    Zitat

    Firefox und Thunderbird habe ich mit MozBackup auf einem sep. Datenträger gesichert!


    Und genau vor der Benutzung dieser Software warnen wir seit vielen Jahren. Warum, weißt du ja jetzt.
    Es passiert immer wieder, dass, zumeist durch Fehlkonfiguration bei der Anwendung dieses Tools, Bestandteile des Profils nicht mit gesichert werden. Es gibt für die Sicherung bessere Lösungen!


    Zitat

    kann aber mit den Dateien nichts anfangen - darin bin ich Laie!


    Dann empfehle ich dir, dich gründlich in unserer Anleitung zu informieren. Dort gibt es einen Abschnitt, welcher sich mit dem TB-Userprofil befasst. Dann kannst du in deine entpackte "Sicherung" schauen, ob unter /mail/... mbox-Dateien mit bekanntem Namen und in relevanter Größe sind. Wenn ja, kannst du diese mit einem Editor (nicht Word o.ä.!) öffnen und nachschauen, ob dort die gesuchten Mails drin sind. Sollte das so sein, hast du Glück gehabt, und wir können gemeinsam die Mails wiederherstellen. Wenn nein, kannst du dich bei deiner "Sicherheitssoftware" und bei "Mozbackup" bedanken und die Mails unter Verlust verbuchen.


    HTH


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Ihr warnt vor MozBackup, aber ohne offene Warnung im Internet ist dies nicht einzusehen - leider!
    Ich habe mich ja vorher informiert, so ist bei heise.de über die Version 1.5.1 zu lesen:
    MozBackup sichert Lesezeichen, E-Mails, Kontakte, Verlauf, Erweiterungen und Cache der Mozilla-Anwendungen Firefox, Thunderbird!
    Warum werden solche Infos denn veröffentlich, wenn sie nicht stimmen?
    Aber selbst in der MozBackup-Komponentenauswahl befindet sich bei E-Mails ein Haken!
    Aber zum Thema:
    In dem extrahierten Dateiordner befindet sich ein Mail-Dateiordner!
    Dieser geöffnet sieht dann so aus:




    Dort sind aber keine mbox-Dateien enthalten!
    Also: Emails futsch?
    Ich habe aber gleichzeitig heise.de angeschrieben, warum solch ein Quatsch veröffentlich wird!
    Gruss Horst

  • Wenn wir hier vor etwas warnen (besser: etwas nicht empfehlen!) , dann ist das die Erfahrung von Tausenden gelesenen Vorenbeiträgen wie deinem. Und ich denke, dass unsere Warnungen auch im Internet zu finden sind. Eine Mail an jeden Thunderbird-User verschicken wir nicht.
    Also lasse bitte die Vorwürfe!


    Und was ist in den beiden mit "pop" beginnenden Ordnern drin?

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!