Unterstützung für das Kalender-Projekt

  • Hallo,
    gute Idee, aber wenn ich "Paypal" lese, kommt mir das Ko****.
    Meine Kreditkartennummer gebe ich auch ungern heraus. Wer weiß, wann der Server, wo diese Daten gesammelt werden, neugierigen Besuch bekommt?
    Vielleicht sollte sich jemand darum kümmern, gute, altmodische Verfahren wie Überweisung zu ermöglichen? Bei Wikileaks hat das damals die Wau-Holland-Stiftung übernommen.
    Zur Not schicke ich auch einen Scheck oder ein paar übriggeblieben Dollars vom letzten Urlaub ;)
    Übrigens, wenn ich auf Mozilla Donation FAQ klicke, lande ich auf einer 404-Error-Seite.
    Selbst wenn's ums Geld geht, unprofessionell... :flop:
    Ja, ich weiß, hier ist die falsche Beschwerdestelle....
    Gruß, muzel