Sieve-Filterregeln lassen sich nicht bearbeiten - keine verb

  • Hallo zusammen, ich habe seit einiger Zeit ein sehr blödes Problem. Und war kann ich die Sieve Filter nichtmehr bearbeiten. Es passiert einfach garnichts, wenn ich draufklicke - also das Fenster geht auf, aber es kommt keine Verbindung zu stande. Im Serverlog ist auch nichts. Wohl sind aber beide Ports (2000, 4190 ) per telnet erreichbar - da melder sich der sieve Server.


    Aber bei "autoselect port" wird eine Verbindung (auch im serverlog protokolliert) aufgebaut - der Port wird erkannt.


    Hat jemand eine Idee? Freue mich tierisch!


    Thunderbird-Version: 24.2.0, Sieve 0.2.3a
    Betriebssystem + Version: Win764 (ist auch auf freebsd mit 24.1.0 und sieve 0.2.2 so)
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): self hosted

  • Hallo emailer,


    also ich bezweifele, dass es hier viele Nutzer gibt, welche es sich antun, bei dem doch sehr gut funktionierenden Junkfilter des Thunderbird auch noch händisch Sieve-Filter anzulegen. Aber ich lasse mich gern überraschen ... .


    Meines Wissens funktioniert das entsprechende Add-on (Sieve, Version 0.2.2) nur bis zur Thunderbird-Version 21.x. Vermute mal, dass das die Ursache deines Problems ist.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • das kann sein, ist von 2012... gibts sonst keine andere möglichkeit / addon/ integriert?? Sieve ist doch wichtig.


    Der bedeutende Vorteil von sieve ist, dass diese Filter serverseitig ausgeführt werden. Wenn ich nur die TB filter benutze, habe ich (da der rechner natürlich nicht immer läuft) einen vollgemüllten Posteingang auf dem Handy und webmail (mailinglisten usw). Da ist sieve schon ein Segen.