Gibt es eine 100%ig funktionierende digitale Signatur?

  • Thunderbird-Version: 24.2.0 portable
    Betriebssystem + Version: Windows 8.1 Professional x64, Deutsch
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Alfahosting
    S/MIME oder PGP: bisher noch gar nicht



    Hallo,


    ich habe so einiges online über digitale Signierung von E-Mails gelesen.
    Trotzdem kapiere ich vieles nicht. Z.B. habe ich nun oft gelesen, dass man sich nie 100%ig sicher sein könne,
    dass der E-Mail Empfänger die E-Mail lesen kann, da manche das entsprechende öffentliche Zertifikat nicht haben.
    Wie soll man dann sicher gehen, dass die E-Mails überhaupt ankommen und gelesen werden?
    Nicht jeder Empfänger wird sich doch die Mühe machen, das passende Zertifikat herauszusuchen.


    Gibt es überhaupt die Möglichkeit, digital signierte Emails zu verschicken, die diese jeder Empfänger ohne irgendwelche Zertifikatssuche lesen kann?


    MFG
    Hannes

  • Hallo,


    du hast wirklich ein paar Dinge noch nicht verstanden, wahrscheinlich nicht einmal den Unterschied zwischen Signatur und Verschlüsselung.
    Eine Signatur soll die Echtheit der Mail sichern, d.h. sie wurde wirklich vom Absender geschrieben, unterschrieben und unterwegs nicht verändert. Lesen kann sie jeder, die Echtheit überprüfen aber nur mit dem öffentlichen Schlüssel des Absenders.

    Zitat

    Wie soll man dann sicher gehen, dass die E-Mails überhaupt ankommen und gelesen werden?

    Das ist wieder ein völlig anderes Problem, Mails gehen gelegentlich verloren, landen im Spam o.ä. - das hat aber mit eventueller Signierung nichts zu tun.
    Verschlüsselte Mails können nur vom Empfänger gelesen werden, wenn dieser sich die Mühe gemacht hat, ein Schlüsselpaar zu erzeugen und den öffentlichen Schlüssel dem Absender (und jedem, der daran interessiert ist) zur Verfügung gestellt hat, z.B. auf einem Schlüsselserver.
    Das betraf jetzt OpenPGP, bei S/MIME läuft es sinngemäß ähnlich.


    HTH, muzel