GMX + Thunderbird = Mailversand gestört. Keine Telnet-Verb

  • Thunderbird-Version: 24.2.0
    Betriebssystem + Version: windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Hallo,


    ich habe ein wirklich hartnäckiges Problem beim Versenden von Mails über GMX via Thunderbird.
    Es kommt die Fehlermeldung


    "Fehler beim Senden der Nachricht. Der Mail-Server antwortete: Requested action not taken: mailbox unavailable
    Sender address is not allowed.. Bitte überprüfen Sie, ob Ihre E-Mail-Adresse in den Konten-Einstellungen stimmt und wiederholen Sie den Vorgang."


    Ich habe dazu mehrere Stunden fast alles gelesen, was ich hier im Forum und im sonstigen Netz fand (https://support.mozillamessagi…nen-nicht-gesendet-werden), trotzdem habe ich das Problem noch nicht beheben können. Deshalb wende ich mich nun mit einem eigenen Beitrag an Euch.


    Eingrenzung des Problems:
    - ich nutze 2 Rechner an unterschiedlichen Standorten (Büro/Zuhause). Auf beiden habe ich im Prinzip die gleiche Konfiguration (Thunderbird + Windows 7). Auf dem Rechner im Büro kann ich wunderbar Mails über den GMX Server versenden. Auf meinem Rechner zuhause nicht (mehr), nachdem ich Windows 7 aufgrund eines Festplattenwechsels neu installiert habe.
    - die eingetragenen Daten unter Postausgangsserver und den Konto-Einstellungen sind zu 100% identisch zwischen den beiden Rechnern (habe Screenshots gmeacht und alles nochmal verlichen)
    - auf meinem Smartphone verwende ich ebenfalls die gleichen Server-Daten, da funktioniert auch alles reibungslos (Lesen + Versenden)


    Also, eine fehlerhafte Konfiguration des Postausgangsservers schließe ich aus.
    Ich bin nun darauf gekommen, mit telnet die Verbindung zum Postausgangssserver von GMX zu testen "telnet mail.gmx.net 995". Es kann aber keine Verbindung aufgebaut werden. Zu "telnet pop.gmx.de pop3" kann dagegen problemlos eine Verbindung aufgebaut werden. Darüber konnte ich mich via Telnet auf meinen GMX-Mailaccount einloggen.

    Auf der anderen Seite finde ich komisch, dass ich über einen anderen Postausgangsserver (googlemail) weiterhin problemlos Mails versenden kann. Der gehört allerdings zur Mailadresse meiner Frau und ist daher für mich nicht nutzbar (nur zum testen) ;-)


    Wenn Thunderbird die Verbindung nach draußen durch eine Firewall verboten wäre, warum funktioniert dann der Googlemail-Server?


    Stichwort: Firewall
    Ich habe das kostenlose Antivir von avast installiert (das mit dem roten Regenschirm).
    Ich habe in den Windows 7 Einstellungen der Firewall explizit Thunderbird für Heimnetzwerk freigeschaltet.


    Wer hat eine Idee, woran es liegen könnte? Was habe ich übersehen?


    Bin sehr dankbar für Eure Hinweise!

  • hmm, jetzt habe ich noch zwei "weitere Identitäten" unter den Konto-Einstellungen von Thunderbird eingerichtet. Jetzt funktioniert der Versand, allerdings nur über die anderen Identitäten ?!


    Meine Hauptadresse ist: mail@....
    Eine andere Identität ist: info@....


    Im GMX-Konto habe ich mail@.... als Hauptadresse konfiguriert.


    Beim Postausgangsserver habe ich


    Beschreibung: GMX
    server: mail.gmx.net
    Port: 465 (habe aber auch schon 995 ausprobiert)
    Verbindungssicherheit: SSL/TLS
    Auth-Metode: Passwort, normal
    Benutzername: mail@.... (ich habe es aber auch schon mit meiner GMX-Kundennummer probiert. Die habe ich z.B. auch bei meiner Smartphone-Konfiguration verwendet)


    Also, in der Konstellation kann ich nur über eine Identität eine Mail versenden. Ich möchte aber über mail@... versenden.

  • Hallo,
    willkommen im Thunderbird-Forum!


    SMTP-Server mit Port 995 kann nicht funktionieren.


    Test mal:
    mail.gmx.net / Port 25 oder 587 / STARTTLS / Passwort, normal

  • Zitat


    Test mal:
    mail.gmx.net / Port 25 oder 587 / STARTTLS / Passwort, normal


    Hallo graba,viellen Dank, dass Du mir helfen willst.


    Ich habe beide von Dir vorgeschlagenen Varianten getestet. Leider immer noch die selbe Fehlermeldung


    Zitat

    Fehler beim Senden der Nachricht. Der Mail-Server antwortete: Requested action not taken: mailbox unavailable
    Sender address is not allowed.. Bitte überprüfen Sie, ob Ihre E-Mail-Adresse in den Konten-Einstellungen stimmt und wiederholen Sie den Vorgang.


    Noch andere Ideen/Vorschläge?

  • Zitat

    vielleicht helfen dir die Informationen aus folgendem Thread: Passwort


    Hi graba, den Thread hatte ich bereits vorher gefunden und auch den Workaround mit Löschen des PW ausprobiert. Hat leider zu keinem Ergebnis geführt.


    Ich habe noch einen Laptop zuhause (an dem sitze ich gerade), ebenfalls mit Windows 7 + Thunderbird (24.2.0). Dort funktioniert das Versenden mit mail@... ebenfalls problemlos - mit den exakt gleichen Einstellungen wie am Desktop. Beim Laptop habe ich Thunderbird noch nicht einmal explizit in der Windows-Firewall freigegeben.


    Ich verstehe es nicht. Es funktioniert an 2 Rechnern, einem Smartphone aber nicht am Hauptrechner :-( Das gibt es doch gar nicht.

  • Hallo,


    "thommy71" schrieb:

    ... mit den exakt gleichen Einstellungen wie am Desktop.


    Irgendeinen Unterschied muss es wohl geben. Kann es sein, dass Du die Einstellungen für den SMTP-Server zwar richtig vorgenommen hast, dann aber dem Konto einen anderen SMTP zugewiesen hast?


    Gruß


    Susanne

  • nein, die Zuordnung passt. Aber Du hast vollkommen Recht, einen Unterschied muss es geben. Ich habe den Fehler immer noch nicht finden können. :-(