Thunderbird benötigt über 1,7GB Cache?

  • Thunderbird-Version: 24.2.0
    Betriebssystem + Version: Windwows 8
    Kontenart (POP / IMAP): POP/IMAP/POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): freenet, 1&1, t-online


    Hallo liebes Forum,


    vorweg. ja ich habe in der FAQ gesucht und auch "gegoogelt", leider brachten dortige Erkenntnisse mir keine HIlfe.


    Vor zwei/drei Wochen begann mein Thunderbird beim starten sehr träge zu sein, benötigt ca. 2-3 Min.
    Sobald es läuft geht es ohne Probleme.
    Dann habe ich in meinen Taskmanager geschaut, dort stand: Thunderbird (32 Bit) 38% des Arbeitsspeicher, das sind immerhin 1782 Mb :O
    Und das direkt nach dem Start...
    Jetzt ist mir auch klar das mein Rechner ein wenig braucht um das ans laufen zu bekommen...
    Ich hoffe es kann mir hier einer helfen das Thunderbird wieder zurecht zu stutzen. :D


    Beste Grüße

  • Hallo NöpNöp,


    1,8 Gig ist definitiv eine Größenordnung zu hoch und nicht normal. Teste zunächst einmal im Safe-Mode. Wenn sich dadurch nichts am Speicherverbrauch ändert, wiederhole den Test mit komplett deaktivierter Sicherheitssoftware.
    Wenn auch das nicht hilft führe einen sauberen Systemstart durch. Last but not least, teste mit einem neuen Profil.


    Ansonsten überlege einmal, was sich


    Zitat von "NöpNöp"

    Vor zwei/drei Wochen


    geändert hat / verändert wurde.


    Gruß


    Susanne

  • Danke für die Anwtort, also ich habe es mal mit deaktivierten Add-Ons probiert, kein Erfolg.
    Ich habe meine Antivirussoftware komplett beendet, kein Erfolg.
    Ich habe in dem Zeitraum seit dem das Problem auftrat eine große Bilder Mail verschicken wollen.. irgendwas mit 20MB oder so, dabei ist Thunderbird abgekackt..
    Ich habe diese Mail aber schon aus den gesendeten, Postausgang, und dem Papierkorb gelöscht, auch auf dem Mail Server ist die nicht mehr....


    Kann ich bei einem "sauberen Neustart" was kaputt machen?


    Besten Dank schon mal ;)


    //edit: habe es jetzt mit einem sauberen Start probiert, und dann nur THunderbird gestartet, Zack wieder über 1,6GB :wall: :pale: :pale: :pale:

  • Wie lange hast du Thunderbird mal offen gelassen? Vielleicht repariert Thunderbird gerade einen Suchindex oder erstellt einen fehlenden. Soll heißen man sollte vielleicht mal komplett abwarten.

  • Servus,


    also gelaufen ist Thunderbird auch schon für mehrere Stunden.
    habe jetzt ein neues Profil erstellt (Gott bin ich stolz auf mich, habe von sowas hier 0 Ahnung :D )
    Jetzt hat Thunderbird wieder ca. 120MB.
    Gibt es Einstellungen die ich vornehmen kann um sowas wieder zu verhindern, oder sonstige Tipps was man deaktivieren sollte?


    Gruß

  • Hallo,


    das ist schwer zu sagen, solange man die Ursache nicht kennt. Spitzenreiter in Hinblick auf Probleme sind neben selbst vergurkten Einstellungen vor allem Sicherheitssoftware und zu große bzw. schlecht gewartete Mailboxen (Stichwort Komprimieren, siehe Anleitung).
    Hast Du denn die lokalen E-Mails in das neue Profil importiert? Falls ja, wie? Du kannst ja mal nach den Größen der Mailboxen schauen.


    Gruß


    Susanne