Probleme mit der Umstellung auf SSL bei web.de (und gmx.de)

  • Thunderbird-Version: 24.03.0
    Betriebssystem + Version: Windows 8
    Kontenart (POP / IMAP): POP und IMAP (jetzt 2 verschiedene :( )
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Web.de, Gmx.de


    Bei dem Versuch auf POP bei gmx.de und web.de umzustellen, habe ich Probleme erlebt und befürchte, dass ich bald kein Zugang auf mein web.de Konto haben werde.
    Bei waren vorher unverschlüsst aber es stand oben IMAP - wahrscheinlich habe ich bei der Einrichtung etwas dummes damals gemacht.
    Als ich auf Anforderung des Anbieters auf SSL umsteigen wollte, habe ich bei beiden das gleiche Problem erlebt, nämlich, dass ich den Servertyp (IMAP) nicht ändern konnte.
    Meine Lösung war neue Kontos zu erstellen.
    Das heißt ich habe jetzt jeweils ein verschlüsseltes und ein verschulüsseltes Konto in Thunderbird für gmx.de und für web.de.
    Bei den verschlüsselten habe ich jetzt POP Port 995 SSL/TLS und normal als Einstellung. Es steht ein Schlosszeichen neben der Name.
    Bei gmx funktioniert das alte Konto nicht mehr. Es ist zwar nervig, dass die alte Mails jetzt dort und nicht im Inbox des neuens stehen, aber ich kann damit leben.
    Bei web sind die Probleme größer, da ich unterschiedlich Mails bei beiden empfange. Das alte ist IMAP Port 143 und alles unverschlüsselt.
    Dort empfange ich das meiste. Es gab verschiedene Ordner - nicht nur Posteingang sondern auch Freunde und Bekannte, Unbekannt und Unerwünscht. Die unbekannten und unerwünschten Mails erreichen leider nicht das neue verschlüsselte Konto. Es kommen nur die für den Posteingang an.
    Ich kriege mehrmals am Tag eine Warnung von web.de, dass ich weiterhin unverschlüsselt Mails abrufe und dass ich bald keinen Zugriff auf das Konto haben werde.
    Kann jemand mir helfen? Ich wäre dafür sehr dankbar.
    Pebbles

  • Hallo,
    wie du richtig bemerkt hast, kann man ein IMAP-Konto nicht auf POP3 umstellen, sondern nur neu anlegen - aber warum sollte man?
    Die SSL-Verschlüsselung ein-(oder aus)schalten kann man bei beiden Kontentypen. Also wieso hast du nicht einfach SSL eingeschaltet und den Port geändert (falls er sich nicht automatisch einstellt)?

    Zitat

    Es gab verschiedene Ordner - nicht nur Posteingang sondern auch Freunde und Bekannte, Unbekannt und Unerwünscht. Die unbekannten und unerwünschten Mails erreichen leider nicht das neue verschlüsselte Konto. Es kommen nur die für den Posteingang an.


    Das ist nunmal so, POP3 ruft nur den Posteingang ab, im Gegensatz zu IMAP.
    Gruß, muzel

  • Muzel,
    danke für die Antwort! Das erklärt einiges.
    Leider muss ich alles umstellen, wie es in einem anderen Thread steht, IMAP steht nicht für das kostenlose Konto zur Verfügung. Von daher wird es nicht mehr funktionieren.
    Wenn das alte nicht mehr funktioniert, werde ich alle Mails in das neue bekommen oder werde ich sie verlieren? Soll ich die Ordner Unbekannt und Unerwünscht bei dem alten löschen, damit alles in den Posteingang geht?
    Vielen Dank,
    Pebbles

  • Zitat

    Leider muss ich alles umstellen, wie es in einem anderen Thread steht, IMAP steht nicht für das kostenlose Konto zur Verfügung. Von daher wird es nicht mehr funktionieren.


    Das ist nicht wahr - probier es aus.
    - m.

  • Muz,
    So droht web.de ständig:


    "Lieber WEB.DE Nutzer,


    Sie haben vor kurzem ohne SSL-Verschlüsselung auf Ihr WEB.DE Postfach zugegriffen. Aus Sicherheitsgründen ist der Zugriff über eine unverschlüsselte Verbindung in Kürze jedoch nicht mehr möglich.


    Aktivieren Sie daher unbedingt SSL, um weiterhin E-Mails empfangen und versenden zu können"


    Wenn ich es so lassen wie es ist, dann teste ich es aus!
    Pebbles

  • Ich glaub, ich geb's gleich auf.
    Du sollst SSL einschalten, und ob du IMAP oder POP3 verwendest, bleibt dir überlassen. Da du alle Ordner haben willst, sollte es wohl besser IMAP sein.
    Kontentyp (POP3/IMAP) und Verschlüsselung der Verbindung (SSL, STARTTLS, ohne....) haben nichts miteinander zu tun.
    Ich bin dann mal weg.
    - m.

  • Hi Muzel,
    entschuldige, dass ich so langsam war. Jetzt habe ich es kapiert und bei der IMAP eingeschaltet. Ich werde bereichten.
    Vielen Dank!
    Pebbles

  • Hallo zusammen,
    Ich habe eine Email bekommen von Web.de, meinem Postfachanbieter, in der ich aufgefordert wurde mein Emailprogramm mit SSL zu verschlüsseln. Das habe ich auch nach Anleitung getan und eigentlich erfolgreich. Allerdings kann ich nun keine Emails mehr aus Thunderbird senden.Ich kann sie jedoch senden, wenn ich mich übers Internet bei web.de anmelde. Die Fehlermeldung besagt, dass mein SMTP-Server nicht verbunden ist. Meine Server-Einstellungen vom Postausgang sind alle richtig, die habe ich nachgeschlagen bei web.de (Server: smtp.web.de Port: 587 und die Verbindungssicherheit STARTTLS).Ich habe auch schon versucht die allgemeinen Servereinstellungen zu ändern, es hat aber nie geklappt.
    Mein Betriebssystem ist windows 7 und meine Kontenart ist POP. (glaube ich zumindest)
    Nun habe ich schon alles versucht und brauche dringend Rat.
    Vielen Dank im vorraus,
    Senis