gespeicherte Mails können tlw. nicht synchronisiert werden

  • Thunderbird-Version: 24.4.
    Betriebssystem + Version: win7 32bit / Serverumgebung: 2008RS2
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP


    Hallo


    den Forenregeln folgend habe ich gesucht, aber keine Lösung bzw. Beschreibung meines Problems gefunden.


    In meiner zu betreuenden Client-Server-Umgebung (AD) passiert es in letzter Zeit immer mal wieder, dass Thunderbird Mails mit einem derart langen Dateinamen (weit über 80 Zeichen) abspeichert, dass die Synchronisation zwischen Server und Client aufgrund dieser Mail scheitert.


    Dabei handelt es sich mal um Spammails, mal um ganz "normale" Mails mit oder auch ohne Anhang. Ich konnte bisher noch keinen gemeinsamen Nenner in den betroffenen Mails finden. Auch hinsichtlich des Inhaltes sind die Mails verschieden, sodass nicht über eine zu lange Betreffzeile, den Anhang oder den Textinhalt auf den Dateinnamen rückgeschlossen werden könnte.


    Fakt ist, dass der Mailname derart lang wird, dass dadurch die Gesamtlänge des Pfades (\users\%name%\appdata\roaming\Thunderbird\profiles\123abc45.default\ImapMail\%mailserver%\inbox.mozmsg\%mailname%) zu lang wird und deswegen die Synchronisierung des Benutzerprofils zwischen Client und Server fehl schlägt.
    Durch manuelle Prüfung der Ereignisprotokolle kann die Mail (manchmal auch mehrere) aufgefunden, umbenannt oder gelöscht werden, sodass die Synchronisation wieder erfolgreich durchgeführt wird. Allerdings ist dies 1. zeitaufwendig und 2. unbefriedigend für den Client-Nutzer, da durch die fehlerhafte Synchronisation die Ladezeit des Profils in die Länge gezogen wird sowie auch das Arbeiten mit einem temporären Profil zu Fehlern führen kann


    Meine Frage(n) an die community lauten daher:
    1. Wie kann ich dieses Problem lösen? (dankbar für jeden Vorschlag und jede Anregung)
    1.a. Kann ich eine Begrenzung für die Dateinamen der Mails erstellen?
    1.b. Weiß jemand, warum TB manchmal überlange Dateinamen mit mehr als 80 Zeichen vergibt? Kann das manuell eingestellt werden?
    1.c. Kann bzw. sollte ich ggf. am Server Einstellungen ändern oder vornehmen? Der Pfad ist analog zu dem oben geschilderten mit entsprechender Serverbezeichnung vor dem User.


    Ich danke an dieser Stellle schonmal für Eure Hilfe!

  • Hallo,

    Zitat

    ...Thunderbird Mails mit einem derart langen Dateinamen (weit über 80 Zeichen) abspeichert, dass die Synchronisation zwischen Server und Client aufgrund dieser Mail scheitert.


    Thunderbird speichert Mails in Ordnern, die auf Betriebssystemebene Dateien sind, also INBOX (Posteingang), SENT (Gesendet) usw.
    Dateien im Profil
    Einzelne Mails werden nicht als Datei gespeichert. Allerdings gibt es externe Programme, die solche Dateien anlegen, wie die Windows-eigene Dateiindizierung.
    Gruß, muzel

  • Hallo muzel, hallo community,


    hier ein Auszug des Fehlerprotokolls:


    Code
    1. Die Datei \\%SERVER%$\profile$\%user%V2\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\%Profil%.default\ImapMail\imap.googlemail.com\%Ordner%.sbd\%Unterordner%.mozmsgs\urnDer Dateiname oder die Erweiterung ist zu lang.
    2. AcorreiosDer Dateiname oder die Erweiterung ist zu lang.
    3. AmsgDer Dateiname oder die Erweiterung ist zu lang.
    4. A201105200653343112c4b2f98247c48cf62e038cab4d99%401ed667ae-f77b-49fe-a38f-79b2af04fd3f.wdseml konnte nicht nach C:\Users\%user%\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\%Profil%.default\ImapMail\imap.googlemail.com\%Ordner%.sbd\%Unterordner%.mozmsgs\urnDer Dateiname oder die Erweiterung ist zu lang.
    5. AcorreiosDer Dateiname oder die Erweiterung ist zu lang.
    6. AmsgDer Dateiname oder die Erweiterung ist zu lang.
    7. A201105200653343112c4b2f98247c48cf62e038cab4d99%401ed667ae-f77b-49fe-a38f-79b2af04fd3f.wdseml kopiert werden. Mögliche Fehlerursachen sind Netzwerkprobleme oder nicht ausreichende Sicherheitsrechte.


    Details - Der Dateiname oder die Erweiterung ist zu lang.


    eine zweite, hinsichtlich des Pfades vollständigere Fehlermeldung lautet wie folgt:

    Code
    1. \\%SERVER%$\profile$\%user%V2\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\%Profil%.default\ImapMail\imap.googlemail.com\%Ordner%.sbd\%Unterordner%.mozmsgs\%unterordner%.mozmsgs\urn.correios.msg.20121105193929d452ad3da5814c35b08c4b0c3198670a%401352144371071.rte-svc-eu-14012.dub4.amazon.com.wdseml


    Mit diesen Fehlern muss ich mich regelmäßig rumärgern. Folge des Fehlers ist, wie oben beschrieben, eine nicht erfolgreiche Synchronisation des BN-Profils.
    Ist das also eine Folge der Windowsindizierung bzw. der Windows-Suchfunktion in TB?


    Vielen Dank und lieben Gruß

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: Code-Tags gesetzt

  • Wie gesagt, TB benötigt diese Dateien nicht, weder die wdseml-, noch mozmsg-Dateien/Ordner.
    Meiner Meinung nach könnte man diese ersatzlos löschen.
    Ich habe mal testweise unter Extras / Einstellungen / Allgemein -> "Windows-Suche..." aktiviert, und daraufhin wurden *mozmsg-Ordner mit *wdseml-Dateien darin erzeugt, die es vorher nicht gab. Das scheinen tatsächlich Kopien aller Einzelmails in Textform (ohne Anhänge) zu sein.
    Gruß, m.