Update auf Version 24.5.0

  • Thunderbird-Version: 24.5.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    nach dem heutigen Update auf die Version 24.5.0 kann ich keine e-mails mehr empfangen und senden. Sämtliche e-mail-Konteneinstellungen sind geprüft und auch das Passwort schon gelöscht worden. Beim Versuch e-mails abzurufen, erscheint noch unten links die Meldung "Verbinden mit pop.gmx.net" und das wars. Beim Senden erscheint die Meldung "Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, weil der Verbindungsaufbau mit dem SMTP-Server mail.gmx.net fehlgeschlagen ist. Der Server ist entweder nicht verfügbar oder lehnt SMTP-Verbindungen ab. Bitte kontrollieren Sie die SMTP-Server-Einstellungen und versuchen Sie es nochmals oder kontaktieren Sie Ihren Netzwerkadministrator."


    Können Sie mir helfen.


    Mit freundlichem Gruß


    Leif

  • Hallo Leif,


    kennt deine nicht genannte Internet Security oder deine Firewall die neue Version von Thunderbird?
    Falls nicht, sollte die dann neue Anwendung freigegeben werden!


    Gruß
    Herbert

  • Nach Update auf diese Version tritt der selbe Fehler auf!
    Betriebssystem: Windows 7
    Kontenart: POP
    Anbieter: web.de


    Ich habe 3 Konten bei web.de (2x IMAP und 1x POP) und das Problem tritt nur bei dem POP Konto auf. Dieses Konto rufe ich auch auf meinem Smartphone ab und da empfange ich die Mails ohne Probleme. Die Ursache liegt eindeutig bei Thunderbird! Bitte den Fehler beheben!!!

  • Hallo, [So viel Zeit sollte sein!]
    willkommen im Thunderbird-Forum!

    "cool_freezer" schrieb:

    Bitte den Fehler beheben!!!


    Ihr obiger Wunsch ist hier leider fehl am Platz, da wir ein reines USER-helfen-Usern-Forum darstellen, in dem keine Entwickler mitlesen.

  • Hallo cool_freezer,


    gibt es einen Grund, warum Du dein verbleibendes POP-Konto nicht auf IMAP umstellst.


    Neues Konto mit IMAP bei web.de erstellen und gegebenenfalls dann Mails ins IMAP-Konto importieren.
    Anleitungen gibt es hier im Forum genügend, die erweiterte Suche bemühen.


    Ich habe auch ein POP-Konto (IMAP wäre kostenpflichtig bei Kabel Deutschland) und damit gibt es absolut kein Problem mit Thunderbird.


    Gruß
    Herbert