TB 24.6.0 friert ein bis zu 3 Minuten

  • Thunderbird-Version: 24.6.0
    Betriebssystem + Version: Windows 8.1 Pro 64 bit
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): eigener mailserver / Gmail


    Hallo Leute


    Ich verwende:
    PC I7,920, 12 GB, Windos8.1 Pro, SDD 123 GB
    AddOn s
    Lightning 2.6.6
    Provider für Google Calender 0.25
    Google Contacts 0.7.12
    Google task Sync 0.5.1
    LookOut 1.2.13


    Beim Start und zwischendurch manchmal beim Abruf friert TB für 2 bis 3 Minuten ein.
    Taskmanager sagt "Inaktiv". Beim Klick auf TB kommt "Keine RÜCKMELDUNG:


    Abruf von 16 Mailadressen in Lokale Ordner, von dort wird auf ca 40 Unterordner (von Hand) verteilt.
    Spamfilter aktiv, Avira Premium, aktiv (für POP TTS abgestellt)


    Bisher versucht:
    Alle Ordner einzeln komprimiert
    Alte Mails gesichert (Mailstore) und wieder komprimiert.
    Profilgröße 250 MB (in Roaming) und in Local 450 MB ??
    Profil neu angelegt und Mails und Konten zurückgespielt.
    Profil gelöscht neu angelegt.
    Abgesicherter Start
    AddOns deaktiviert
    Forum durchsucht nach "friert" Steckt etc.


    Bring alles Nichts. Mit andren Prgrammen kann ich weiterarbeiten.
    Es ist ungesundt TB zu starten und dann erst mal eine Rauchen gehn und lästig ist es auch


    Hat jemand einen Rat. Bitte


    Wicklif

  • Hallo,
    irgendetwas stimmt nicht::

    Zitat

    Profilgröße 250 MB (in Roaming) und in Local 450 MB ??


    "Local" dürfte nur wenige MB groß sein und könnte problemlos gelöscht werden.
    Welche Datei in dem Profil unter "local" ist denn so groß?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke mrb


    Habe deine Tipps befolgt. Im Odner waren die üblichen Daten und eine ganze Menge altes Zeug aus früheren Installationen. zum Beispiel die Dateien die offensichtlich bei einer Änderung angelegt wurden.
    Richtig mail.meinserver.de
    dazu aber noch
    mail.meinserver-1.de; mail.meinserver-2.de etc.


    Habe alle Dateien im Local/Profil gelöscht nur die Ordner behalten (vorher auf anderes Lwk. gesichert)


    Nach dem Neustart, beim ersten Abruf Leider 2 min. Pause (taskmanager sagt inaktiv)


    Avira Premium hat übrigends Verbot den Profilordner anzurühren, weil ich gelesen habe dass da manchmal was passiert.


    Weitere Ideen werden gerne angenommen.


    wicklif :help:


    PS der Ordner mail war etwa 400 MB groß

  • Zitat

    Avira Premium hat übrigends Verbot den Profilordner anzurühren,


    Das alleine reicht oft nicht, da die Premium Version Mails abscannt beim Empfang und Abruf.
    Und genau das musst du ebenfalls unterbinden.
    Wenn du ein neues Profil eingerichtet hattest und vielleicht auch das Programm neu installiert hast, kann es nur eine externe Ursache geben.
    Du darfst aber in das neue Profil nicht sofort deine alten Ordner einkopieren. Sondern es mit einem einzigen Konto recht leer halten. Danach kannst du schrittweise die benötigten Ordner wieder zurückkopieren. Dabei musst du alle *.msf Dateien löschen und Thunderbird muss bei solchen Aktionen natürlich geschlossen sein oder für den Import das Add-on ImportExportTools
    verwenden.
    Das Löschen der *.msf Datei kann auch problemlos in deinem alten Profil passieren noch vor dem Aufsetzen eines neuen Profils.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich habe jetzt zwischendurch aufgräumt. Alte Mails gelöscht etc. alles komprimiert und auch alle msf Dateien gelöscht.


    Dabei ist mir aufgefallen, dass noch aus früheren Zeiten ein IMAP Ordner mit Unterordnern für GMX und Gmail vorhanden waren. Konten die es gar nicht mehr gibt. . Habe die gesichert und gelöscht.
    Jetzt TB ein paar mal gestartet und bisher keine Aussetzer.


    Deine Anregungen haben mich offensichtlich weitergebracht. Werde jetzt ein paar tage zuschauen und dann berichten.


    Vielen Dank

  • Hat leider alles nichts genützt. Start, TB öffnet und geht mal nach ein paar Sekunden, mal nach einer Minute auf Inaktiv.
    Wenn keine Lösung zu finden ist, muss ich wohl ALLES entfernen und von Grund auf neu installieren. Wollte mir die Mühe sparen über 20 Mailkonten neu anlegen.
    Was ist zu beachten, wenn ich TB, um sauber zu sein, völlig am PC "vernichten" möchte um clean neu anzufangen? (Löschen, reg einträge etc.)


    Danke


    Wicklif

  • Zitat

    Was ist zu beachten, wenn ich TB, um sauber zu sein, völlig am PC "vernichten" möchte um clean neu anzufangen?


    Das Profil verschieben (also im Ursprungsordner löschen).
    Dann Thunderbird neu installieren und das neue Profil aufbauen.
    Mit dem Add-on das Notwendige importieren.
    Vorher die Adressbücher als *.ldif sichern.
    Wenn du viele Filter angelegt hast, aus dem alten Profil die jeweiligen Dateien

    Zitat

    msgfilterrules.dat

    einkopieren.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw