Was ist nach Ablauf der Signatur/Chipkarte?

  • Hallo zusammen,


    was passiert eigentlich, wenn meine Signatur (Chipkarte) die zwei Jahre gültig ist abläuft? Ich kann ja dann beim Trustcenter eine Folgekarte bestellen. Wenn ich jetzt an alte verschlüsselte Mails ran will, muss ich dafür die alte Karte aufheben oder kann ich die mit der neuen Karte auch entschlüsseln (so wie ich Peter verstanden habe dürfte das nicht gehen, da die neue Karte einen neuen PK hat, da man ihn ja nicht auslesen, also auch nicht kopieren kann).
    Irgendwann stapeln sich dann die alten Karten und die werden ja auch technisch nur eine begrenzte Lebensdauer haben...


    Und wenn das so ist: Kann man gespeicherte Mails irgendwie "umschlüsseln"?


    Danke schon mal :)
    Azrael

  • Für das Entschlüsseln einer verschlüsselten E-Mail benötigst du immer den privaten Schlüssel des Schlüsselpaares, mit dessem öffentlichen Schlüssel diese E-Mail verschlüsselt wurde.


    Also die abgelaufenen Karten unbedingt aufheben.
    (Ich habe gerade mal durchgezählt, bei mir liegen schon 11 Stück davon im "Schrank". Ich kann mich aber nicht mehr daran erinnern, wann ich zuletzt mal eine Mail, die älter ist als drei Jahre, angesehen habe.)


    Ein Umschlüsseln ist grundsätzlich möglich. Zumindest wenn dein Mailclient das mitmacht. TB - ???



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Das habe ich befürchtet.
    Ja, ich habe TB (24.0.6).


    Dann nehm ich nächstes Mal glaube ich lieber gleich die 4-Jahres-Karte :)


    Gruß
    Azrael42