OT: nPA vs. Chipkarte

  • Hallo zusammen,


    hier nochmal eine leicht-OT-Frage: Wie ist es denn um die Sicherheit des privaten Schlüssels bestellt, wenn ich mir eine QES auf den neuen Personalausweis schreiben lasse gegenüber der klassischen Chipkarte? Der nPA hat ja keinen Prozessor oder? Dann müsste der PK ja extern erzeugt werden -> Risiko.


    Dann also lieber nochmal Chipkarte wenn meine jetzige ausgelaufen ist. Richtig?


    Danke schon mal :)
    Azrael42

  • Hallo,


    ich empfehle dir, diese Fragen an die Bundesdruckerei zu richten. (Und kann mir natürlich deren Antwort vorstellen ... .)



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!