Migration von Exchange auf imap

  • Hallo,
    wir möchten bei uns in der Firma das Mailsystem umstellen von Exchange (läuft auf einem SBS2008 Server) auf imap, da Exchange bei den neuen Server Versionen nicht mehr dabei ist und Exchange auch für unsere Zwecke überdimensioniert ist. Als Client verwenden wir schon mehr als 10 Jahre Thunderbird.
    Als ersten Schritt will ich die Archiv Postfächer vom Exchange in das neue imap Postfach kopieren. An dieser Stelle treten schon zahlreiche Probleme auf. Die Archiv Postfächer sind sehr gross, enthalten mehr als 100.000 mails. Diese zu kopieren hat nicht funktioniert, deshalb habe ich die Archive verkleinert nach Jahren mit ca. 30.000 mails je Archiv. Zum Beispiel Archiv 2012 hat 29.000 mails, dieser Ordner wurde mittels ImportExportTools – Exportiere nicht lokalen Ordner in eine mbox Datei importiert. Diese mbox Datei kann nicht direkt in das imap Postfach importiert werden, deshalb habe ich als Zwischenschritt die mbox in die lokalen Ordner importiert und versucht sie von da in das imap Postfach zu kopieren mittels ausschneiden.
    Es treten folgende Probleme auf:
    Der importierte Archiv Ordner im lokalen Order enthält ca. 30% weniger mails als im Original Exchange Ordner. Wurde auch mehrfach ausprobiert mit immer dem gleichen Ergebnis = gleiche Zahl an mails also weniger als im original Ordner. Woher kann das kommen?
    Das Kopieren der Mails vom lokalen Ordner in das imap Postfach gestaltet sich extrem schwierig, weil es immer wieder zu Abbrüchen des Imap Servers kommt. Das dauert dann ewig und man weiss nicht mehr welche mails kopiert wurden und welche nicht und man hat zig Duplikate.
    Hat jemand einen Tip wie man da effektiver vorgehen könnte?


    Beste Grüße,
    Thomas




    Thunderbird-Version: 24.6.0
    Betriebssystem + Version: Win 7 und Netzwerk SBS2008

  • Hallo Thomas,


    große Mengen über den TB hochzuschaufeln klappt oftmals nicht. Ich vermute, TB kommt durcheinander, wenn der IMAP-Server hüstelt.
    Schau zunächst, ob euer IMAP-Server vielleicht Importfunktionen bietet. Das wäre das Mittel der Wahl. Ansonsten schau Dich nach einem Tool um, wie z.B. IMAP-Upload (http://imap-upload.sourceforge.net/). Ich kenne das Tool nicht aus eigener Erfahrung, aber im Netz finden sich Berichte über den erfolgreichen Einsatz.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Susanne,


    danke für den Hinweis, werde mal beim Providernach Importfunktionen fragen bzw. IMAP-Upload testen.


    Weiss denn jemand warum nach dem mbox Ex und Import weniger mails im neuen Ordner sind als im ursprünglichen?


    Beste Grüße,
    Thomas