Kein Update auf 31.0 möglich [Erl.]

  • Thunderbird-Version: 24.6.0
    Betriebssystem + Version: WIN 7 Pro 64 bit
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Gmail und Outlook.


    Hallo an alle!
    Die neueste Version (31.0) wollte ich installieren, aber TB will nicht! Zuerst kommt ganz kurz: "auf updates überprüfen" und dann sofort "die neueste Version herunterladen". Mache ich das komme ich bei der Installation bis "bestehende Installation überprüfen" und das war`s! Manchmal meldet er auch, dass das Update installiert ist, eine Überprüfung zeigt, dass das eben nicht der Fall ist. Auch erscheinen gelöschte Mails plötzlich wieder als ungelesen usw. Der ist total von der Rolle!


    Seltsamerweise klappt das bei meinem Notebook wie am Schnürchen, aber bei dem All-in-one-PC (beide das gleiche Betriebssystem) nicht.


    Da ich schon oft von Euch - liebe Moderatoren - Hilfe bekommen habe, rechne ich auch jetzt ganz feste damit und bedanke mich herzlich im voraus.


    Viele Grüße
    Vinajo

  • Hallo Vinajo3103,


    lies mal hier. Vielleicht hilft Dir das weiter.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache!


    Danke Dir herzlich für die schnelle Antwort.
    Die von Dir aufgeführten Tipps werde ich befolgen, und melde mich dann. Allerdings muss ich sagen, dass ich von TB keinerlei Fehlermeldungen bekomme.........er macht einfach nichts.


    Danke nochmals und bis bald.


    Viele Grüße


    Vinajo

  • Hallo Feuerdrache!


    Besten Dank für die Ratschläge. TB schnurrt auf 31.0 !!!!!!


    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Vinajo : :hallo:

  • Hallo Vinajo,


    freut mich, dass ich Dir helfen konnte. Auch Dir einen schönen Tag.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier