Thunderbird 31.1.1 - Fehler bei Zeichenkodierung

  • Frage: Seit dem jüngsten Update (wie ich meine!?) habe ich das Problem, dass in meinem Thunderbird 31.1.1 bei meinen eigenen Mails ausschließlich dann, wenn ich sie als Entwurf speichere bzw. zeitlich versetzt senden will, die Umlaute, das ß- und andere als Zeichen wie À, ö, ÃŒ und dergleichen erscheinen.
    Das tritt nicht auf, wenn ich schreibe und gleich versende, sondern, wie gesagt, nur in dem Falle der Zwischenablage im Entwürfe-Ordner.
    Tatsächlich kommen die Mails auch mit dieser falschen "Schreibe" bei den Adressaten an, wie ich mich überzeugen konnte.
    Dabei ist es egal, ob ich als Zeichenkodierung "Westlich" oder "Unicode" einstelle.
    Der Fehler tritt übrigens nicht nur bei selbstgeschriebenen Mails auf, sondern auch im Text von Antwortmails, also in dem, was andere mal (ordentlich und richtig) an mich geschrieben hatten.
    Im Header erscheint übrigens: Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed.
    Wer weiß Abhilfe?
    Mit einem freundlichen Dankeschön im Voraus :)
    Eberesche

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Wir haben gerade einen ähnlichen Fall.
    Welche Zeichencodierung-Problem mit Umlauten
    vielleicht hilft dir der weiter.
    Falls nicht, frage ich noch einmal hier nach.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw