Adresse wird falsch angezeigt

  • Thunderbird-Version: 31.1.2
    Betriebssystem + Version: XP proffesional
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):t-online


    Hallo Leute,
    seit einiger Zeit bekommen wir merkwürdige e-mails, bei denen die Empfängeradresse eine andere ist als unsere eigene.


    Von: Maria Ziegler<absender@example.com>
    Betreff: Neue Nachrichten
    An: empfänger@example.com (unsere Adresse ist das nicht!!!)


    Wie geht sowas? Wieso kommt diese e-mail überhaupt bei uns an, wenn wir gar nicht der Empfänger sind?


    Gruß Petra


    EDIT: ich habe die beiden Mailadressen entfernt um Spam-Robots die Freude daran zu nehmen. Es könnte ja sein, dass es wirklich Menschen gibt, denen diese Adressen gehören.
    Sollte ich gegen Dein Interesse gehandelt haben, wofür ich mich dann schon jetzt im voraus entschuldige, kannst Du mit "Ändern" den alten Zustand wieder herstellen! Mod. Pe_Le

  • Hallo Petra,


    ich gehe mal davon aus, dass der Inhalt der Mail "sinnfrei", also ganz normaler SPAM ist.
    Ein Spammer verwendet niemals seine echte Absenderadresse und er adressiert grundsätzlich auch immer als Blindcopie. Das bedeutet, er schreibt AN: eine beliebige sichtbare (Fantasie-)Adresse und an Hunderte nicht sichtbare Adressen. Und eine davon ist eure.


    Und wenn dann die E-Mail noch eine interessante Überschrift hat (Mahnung für Rechnung, Anzeige wg. Straftat usw.) und im Anhang eine "Mahnung.zip" oder "Anzeige.pdf" steckt - und der erschockene Empfänger mit Schnappatmung und Herzrasen und deaktivierter Denkfähigkeit den bewusst verseuchten Anhang öffnet, hat diese Mail erfolgreich ihren Auftrag erfüllt.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!