Ein Lightning, abe zwei Profile

  • Thunderbird-Version: 24.6
    Lightning-Version: 2.6.4
    Betriebssystem + Version:Win 7


    Guten Morgen,
    aus wohlbedachten Gründen habe ich Thunderbird in zwei Profilen angelegt, eines beruflich, eines privat, die ich , ja nach BEdarf, wechselseitig oder parallel aufrufe.
    Lighning ist in meinem beruflichen Profil installiert, was zur Folge hat, dass ich auch dann, wenn ich eigentlich nur mein privates Profil nutzen will, zum Eintragen von Terminen mein berufliches starten muss.


    Frage: Wier kann ich einen Lightining-Kalender in zwei Thunderbirdproflien installieren?


    Danke und Gruß


    Andreas

  • Hallo Andreas,


    und willkommen im Forum!
    Das:

    Zitat

    aus wohlbedachten Gründen habe ich Thunderbird in zwei Profilen angelegt, eines beruflich, eines privat,


    ist eine sehr vernünftige Lösung, die ich jedem, der auf einem Rechner Privat und Dienstlich bearbeitet, wärmstens empfehle.
    Ich lege sogar noch einen drauf und rate diesen Nutzern, diese 'Trennung nicht nur beim Thunderbird, sondern direkt beim Benutzerkonte auf dem Betriebssystem durchzuführen!


    Aber sowohl bei "deiner" als auch bei "meiner" Lösung ist es absolut kein Problem die gleichen Datenbestände für die Kalender zu verwenden. (Und das bei Bedarf nicht nur bei mehreren lokalen TB-Installationen, sondern auch für mehrere Rechner und sogar auf dem Smartphone. Aber das ist hier erst mal kein Thema.)


    Lösung:
    Du legst dir auf einem beliebigen Ort, wo du Vollzugriff hast (eigene Datenpartition auf deinem Rechner <= immer empfohlen, oder meinetwegen in deinem TB-Userprofil direkt unter \Thunderbird, also dort, wo auch die "profiles.ini" liegt, das geht natürlich nur dann, wenn du das gleiche Betriebssystem-Konto benutzt) den Ordner "Kalender" an.


    Dann startest du den Thunderbird, gehst in den Kalender und exportierst die angelegten Kalender übers Kontextmenue als .ics-Dateien in den angelegten Ordner "Kaender". Ergebnis: dort befinden sich jetzt die ics-Dateien mit einer bestimmten sichtbaren Größe und dem betreffenden Namen.
    (Tipp: du kannst auch dort für geplante Kalender gleich leere Textdateien mit entsprechendem Namen und der Endung .ics anlegen.)


    Nun deaktivierst du den/die bisherigen Kalender in Lightning. Erst mal nur deaktivieren, später kannst du diese dann löschen.
    Jetzt Datei >> öffnen >> Kalenderdatei ...
    Auf diese Art und Weise erzeugst du in Lightning neue Kalendereinträge mit dem jeweiligen exportierten Inhalt, eigenem Namen und eigener Farbe. Du kannst jetzt auch die bislang leeren Kalender in L. anlegen. Du kannst über "Ändern" auch jeden Eintrag in einen anderen Kalender verschieben (falls du vorher alle Einträge in einen und den selben Kalender gespeichert haben solltest).


    Dann verlässt du dieses Profil, gehst in das andere Profil, installierst - falls noch nicht geschehen - Lighning und machst das gleiche in diesem Profil.
    Du kannst, wenn du willst, alle Kalender auch gerne in beiden Profilen verwenden.


    Ja, das Add-on "Lightning" muss natürlich in beiden (allen) Profilen installiert sein. Wichtig ist, den gleichen Datenbestand zu nutzen. Und ich gehe mal davon aus, dass es das ist, was du ja willst.


    OK?



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    so, jetzt hatte ich endlich Zeit, deinen Vorschlag in die Tat umzusetzen - es klappt hervorragend.
    So werde ich nächstes Wochenende mal meinen Kalender benutzen können, ohne die Berufsmails lesen zu müssen - was ein Seegen!


    Danke!


    LG


    Andreas