Spamverdacht Ordner bei GMX

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 24.0
    * Betriebssystem + Version: WinXp Pro SP3
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Hallo Leute,
    mein Problem ist wahrscheinlich sehr leicht zu lösen, aber ich kenne mich nicht so gut aus mit Computern.
    Ich habe Thunderbird als Mail Client und kann leider über Thunderbird nicht auf meinen Spamverdacht Ordner in GMX zugreifen. Das Problem dabei ist, dass manchmal auch Mails im Spamverdacht landen die keine sind. Diese muss ich dann umständlich über die GMX Webseite abrufen. Am liebsten würde ich den Spamverdacht Ordner auch bei Thunderbird integrieren. Ist soetwas möglich?


    MFG

  • Hallo philippgamma,


    Kein Problem, mit der Funktion Datei >> Abonnieren kannst du bei IMAP alle auf dem Mailserver vorhandenen Mailordner "abonnieren" = auf dem Thunderbird zur Anzeige bringen. Das ist völlig ohne Risiko, denn du kannst das so oft du willst ändern.


    Aber für mich wäre das nicht die Lösung!
    Der Thunderbird besitzt ein sehr gut funktionierendes eigenes SPAM-Filter, "Junk-Filter" genannt. Ich habe bei allen meinen Providern das vom Provider bereitgestellte SPAM-Filter deaktiviert und verlasse mich voll und ganz auf das Junk-Filter des Thunderbird. Du musst es nur etwas anlernen (manuelles Markieren als Junk bei Mails, die noch nicht automatisch erkannt wurden und ebenso bei falsch zum Spam deklarierten Mails). Du wirst staunen, wie schnell dieses Filter lernt und dann sehr exakt arbeitet.
    Das aktivierte SPAM-Filter des Providers hat noch einen weiteren Nachteil: Jede Mail, die vorher rausgefiltert wird, fehlt dem Junk-Filter zum Lernen. Und wer nicht lernt, bleibt dumm.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!