MCD - Mission Ctontrol Desktop: XMLHttpRequest oder andere Lösung zum Verteilen von Signaturen

  • * Programm + Version: Thunderbird 31.3.0
    * Betriebssystem + Version: FreeBSD 10.1 amd64 und später auch Mac OS X Yosemite


    Hallo zusammen,


    wir haben ein Netzwerk mit etlichen Workstations unter FreeBSD 10.1 amd64 sowie Mac OS X und nutzen darauf Thunderbird. Nun habe ich mich ein wenig in MCD eingelesen, um die Konfigurationen zentral zu verteilen und es funktioniert auch bisher.


    Unsere Firma möchte aber, dass die Mitarbeiter eine Signatur erhalten. Je Abteilung und Mitarbeiter sind die auch noch einmal gesondert und haben z.B. eine andere Telefonnummer und einen anderen Abteilungsnamen.


    Meine Überlegung ist, die Signaturen auf einem Server dynamisch zu generieren und anhand der E-Mail-Adresse zu platzieren.

    • Start von Thunderbird
    • Thunderbird zieht sich die Einstellung

      • In der Abarbeitung der Einstellungen werden die angelegten Konten durchgegangen und die hinterlegten E-Mail-Adressen herausgefilter
      • Zu den E-Mails wird eine Anfrage via XMLHttpRequest an unseren Webserver geschickt (www .domain.tld/signatur/bla @ blubb.de) und als Stream erhält man dann die Signatur (Text/HTML)
      • Die Signatur wird in die Einstellungen geschrieben
      • Fertig

    Als Fehler kommt aber: "XMLHttpRequest is not defined".


    Hat jemand eine Idee, wie man das realisieren könnte?



    Viele Grüße


    Morfio

    Einmal editiert, zuletzt von rum ()

  • Hallo Morfio,


    ich habe keine Ahnung, weshalb sich keine Instanz des Objektes anlegen lässt. Vielleicht bietet die API im TB keine volle JS-Unterstützung? Die Meldung des events klingt ein wenig danach.
    Vielleicht meldet sich hier noch jemand, der mehr dazu weiß. Falls nicht, könntest Du alternativ einen anderen Weg gehen. TB bietet die Möglicjkeit, die Signatur aus einem File zu beziehen. Der zugehörige Pfad sollte sich dann über lockPref setzen lassen. Wenn Du also die Signaturen nicht auf den Webserver legst sondern auf einen Fileserver, dann sollte das auch ohne XMLHttpRequest() funktionieren.


    Einen anderer Möglichkeit wäre, bei Mozilla einen bug zu eröffnen.


    Gruß


    Susanne