"Erneut erinnern in" auch nach Neustart merken

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.3.0
    * Lightning-Version: 3.3.2
    * Betriebssystem + Version: Mac OS X 10.10.1
    * Birthday Reminder 1.0.6.5


    Liebe Forumsmitglieder,


    folgendes Verhalten bei Terminerinnerungen stört mich seit langem:
    Sofern Erinnerungen für Termine aktiv sind, erscheint nach dem Starten von Thunderbird ein Fenster, um diese anzuzeigen.
    Dort kann ich wählen, ob ich die Erinnerung schließen und somit nicht erneut erinnert werden will,
    oder ob ich erneut erinnert werden will und ggf. ein entsprechendes Intervall bis zur nächsten Erinnerung einstellen,
    woraufhin sich das Fenster mit der Erinnerung schließt.
    So weit, so gut.


    Nehmen wir an, ich habe ausgewählt, dass die erneute Erinnerung in 2 Tagen erfolgen soll.
    Wenn ich Thunderbird jetzt schließe und wieder neu starte, erscheint bei mir nach dem Start wieder die Erinnerung, obwohl ich gerade festgelegt habe, dass ich erst in zwei Tagen wieder erinnert werden will.
    Auch wenn ich die Erinnerung "schließe", also keine erneute Erinnerung anfordere, erscheint sie doch beim nächsten Start wieder


    Ich empfinde das als lästig, zumal wenn gleich mehrere Erinnerungen aktiv sind, da bei jedem Neustart von Thunderbird erst mal alle Erinnerungen bestätigt werden müssen, indem sie geschlossen werden, oder erneut ein Erinnerungsintervall eingestellt wird, alles mit dem "Erfolg" dass beim nächsten Start, ungeachtet meiner getroffenen Auswahl, alle anstehenden Erinnerungen wieder auftauchen.


    In dem Zusammenhang wäre auch noch zu bemerken, dass in dem Popup-Fenster "Erinnerungen" die Funktion "An alle erneut erinnern in" gar nicht funktioniert (beim Anwählen dieser Funktion tut sich einfach nichts), während die Funktion "Alle schließen" zunächst das Schließen der Erinnerung bewirkt, Thunderbird/Lightning aber auch diese Auswahl beim nächsten Start wieder vergessen hat.


    Ich verwende übrigens "Birthday Reminder", der ja auch Erinnerungen erzeugt.
    Betroffen sind aber alle Erinnerungen, sowohl die für selbst angelegte Termine, als auch die von Birthday Reminder.


    Im Anhang sind Screenshots mit meinen Einstellungen für Erinnerungen in Lightning und Birthday Reminder.


    Muss ich damit leben, oder hat jemand eine Idee, was ich anders einstellen kann, damit sich Thunderbird/Lightning "sinnvoller" verhält?



    Vielen Dank für jegliche Hilfe!

  • Hallo,


    eine echte Hilfe habe ich dir nicht anzubieten, nur die Beobachtung, dass das von dir beschriebene Verhalten nicht das ist, das Lightning normalerweise zeigt. Wenn du "Erneut erinnern in 2 Tagen" auswählst, solltest du wirklich erst dann wieder eine entsprechende Meldung sehen - Neustart des Programms/des Rechners hin oder her. Und wenn du eine Erinnerung schließt, sollte sie eigentlich für alle Zukunft erledigt sein. Das ist unabhängig von sonstigen Lightning-Einstellungen.
    Woher das fehlerhafte Verhalten nun kommt, lässt sich schwer sagen... Hast du einmal ausprobiert, wie es aussieht, wenn du Birthday Reminder probeweise deaktivierst?


    Schöne Grüße
    Robert