Lightning - Provider for Google Calendar hängt beim Import des Hauptkalenders

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Lightning + Googlekalender (ja/nein): ja
    * Thunderbird-Version: 31.3.0
    * Lightning-Version: 3.3.2 bzw. 3.3.3
    * Betriebssystem + Version: Windows 7, 64bit
    * Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein):ja, 1.0.3


    Hallo,


    ich habe das Problem, dass ich meinen Hauptkalender von Google nicht mehr in Lightning importieren kann. Bei allen anderen Kalendern funktioniert es. Sobald aber der Hauptkalender in Lightning auch eingebunden wird, hängt TB nach kurzer Zeit (keine Rückmeldung). Ich benutze den ICAL-Link meiner Kalenderadresse.


    Ich habe dann in Google den Hauptkalender als ICS-Datei exportiert und mit iCalendar Validator geprüft. Keine Meldung eines Problems. Dann in Lightning einen neuen Kalender angelegt und die ICS wieder importiert. TB hängt.


    Dann aus der ICS (ca. 41.000 Zeilen) verschiedene Termin-Bereiche ausgeschnitten und anschließend in TB importiert. Wenn nur die letzten Termine (ca. 1.000 Zeilen) drin stehen, ist der Import ok. Ab irgend einem Punkt geht es aber nicht mehr. In einem Artikel stand, dass eventuell die Zeilen mit der UID gelöscht werden sollten. Hat auch nicht geholfen.


    Fragen:
    - Gibt es irgendeine Limitierung für die ICS (Anzahl Events, Zeitraum, ...)? Beim synchronisieren des Hauptkalenders hängt sich TB bei xxx/1000 events auf. Ich glaube nicht, dass ich exakt so viele Termine habe.
    - Ist der Hauptkalender bei Google auch als ICS gespeichert oder in einem anderen Format?
    - Kann sich ein problematischer Eintrag eingeschlichen haben und wie finde ich den (in Google bzw. ICS)? Historisch hat sich mein Kalender so entwickelt: unter XP-Outlook95 mit *.pst, diese in OL2010 importiert, als ICS exportiert, in Google Kalender importiert, April 2014 in Win7-TB-Lightning-Provider0.32 eingebunden. Das hat funktioniert. Dann kamen die Probleme mit der Google API und dem Provider. Mit der Version 1.0.3 kann ich jetzt wieder alle Google Kalender im Netzwerk finden.


    Ich habe dann auf Arbeit mit verschiedenen PCs experimentiert und versucht die komplette ICS zu importieren mit folgendem Ergebnis:
    Win7-64, Outlook 2010: funktioniert
    Fedora 21, Evolution: funktioniert
    Win7-32, TB-Lighting (ohne Provider): funktioniert nicht
    Fedora 21, TB-Lighting (ohne Provider): funktioniert nicht


    Ich verstehe nicht, warum in einigen Setups der Kalender importiert werden kann und sich in anderer Konstellation die Software aufhängt. Aber eigentlich möchte ich ja auch nicht den Umweg über Export/Import in Unterkalender gehen, sondern einfach nur den Hauptkalender weiter benutzen.


    Aktuelle Konfiguration:
    Windows7-64, Thunderbird 31.3.0, Lightning 3.3.2 bzw. 3.3.3, Provider for Google Calendar 1.0.3


    Viel Info, aber ich hoffe mich halbwegs klar ausgedrückt zu haben. Danke für jede Unterstützung.

  • Ich benutze den ICAL-Link meiner Kalenderadresse.

    Hallo 'Biker64,
    so funktioniert das nicht.
    Lese Dir das " Google-Kalender in Lightning einbinden " bitte einmal durch.
     
    Gruß
     EDV-Oldi

  • Hallo,


    Danke erst einmal für die schnelle Unterstützung.


    Meine erste Frage ist zwar etwas trotzig, aber warum soll das so mit dem Provider nicht funktionieren. Früher (Provider 0.32 und entsprechendes Lightning) hat es ja bei mir einwandfrei längere Zeit ohne Probleme gearbeitet.


    Ich habe dann die Anweisungen aus dem Link befolgt und einen Caldav Kalender erstellt und den Zugriff erlaubt. Der Effekt ist ähnlich wie vorher. Ich kann keine Termine aus diesem Kalender (mein Google-Hauptkalender) sehen und nach einiger Zeit hängt sich TB/Lightning auf, auch nach Neustart. Immerhin war es relativ einfach, den Kalender wieder zu löschen, wenn man schnell genug ist.


    Ich hatte allerdings noch meine 4 Google-Unterkalender (über Provider) eingebunden und den Hauptkalender (über Caldav) dazu abonniert. Ich werde das nochmal auf einem leeren Lightning ausprobieren.


    Abschließend noch folgende Fragen:


    2) Können in Lightning Provider UND Caldav Kalender gemeinsam angezeigt werden?
    3) Warum bietet Google nicht den entsprechend Caldav-Link genauso an wie XML, ICAL und HTML? Etwas umständlich die Adresse aus dem Link-Dokument zu kopieren und anschließend einen Teil mit meiner Mailadresse zu ersetzen.


    Gruß,
    Biker64

  • Können in Lightning Provider UND Caldav Kalender gemeinsam angezeigt werden?

    Das gibt Probleme entweder oder.


    ) Warum bietet Google nicht den entsprechend Caldav-Link genauso an wie XML, ICAL und HTML? Etwas umständlich die Adresse aus dem Link-Dokument zu kopieren und anschließend einen Teil mit meiner Mailadresse zu ersetzen.

    Das musst Du Google Fragen.


    Ich benutze den ICAL-Link meiner Kalenderadresse.

    Das heißt für mich du benutzt nicht den Provider.


    Ist der Hauptkalender bei Google auch als ICS gespeichert oder in einem anderen Format?

    Das kann ich nicht sagen da musst Du Google Fragen.


    Wenn Du nur Google Kalender hast, lösche alle Kalender, deinstalliere den Provider und lösche alles was im Unterordner ( calendar-data ) sich befindet.
    Bei solchen Aktionen immer einer Sicherung des Profils machen.
    Dann installiere den Provider wieder und richte einen Kalender nach dem anderen ein.
    Es kann bei sehr vielen Terminen schon etwas dauern bis Thunderbird wieder richtig laüft.
    Ich würde an Deiner Stelle alte Termine in eine externe nach Jahren sortierten ics Datei exportieren.
     
    Gruß
     EDV-Oldi

  • Hallo,


    "gibt Probleme" und "Google Fragen" habe ich mir schon fast gedacht. Hätte ja sein können ...


    Mit dem ICAL-Link hast Du natürlich Recht. Das war früher unter Provider 0.32 nötig. Jetzt läuft das komfortabler durch einfaches Auswählen der vorhandenen Google Kalender. Den ICAL-Link habe ich einem Kollegen geschickt, damit er meinen Hauptkalender auf seinen Systemen ausprobiert. In Seinem Google Bereich ist das ok, unter TB hängt Lightning ebenfalls (siehe ganz oben). Es hängt anscheinend doch irgendwie mit dem Kalenderinhalt zusammen.


    Auf einem leeren Win7 PC (siehe oben) habe ich auch schon experimentiert. Habe nur Google Kalender. Alle Unterkalender abonnieren kein Problem. Nur Hauptkalender: TB hängt sich auf. Ich habe dann TB weiter laufen/hängen lassen und habe einige Stunden später wieder nachgeschaut. Hing immer noch. So viele Termine habe ich doch gar nicht drin.


    Profilordner und Calender-data zurückspielen habe ich beim Testen regelmäßig machen dürfen. Habe dann immer einen lauffähigen Zustand zurück bekommen.


    Kennt jemand Analysemöglichkeiten für den Kalenderinhalt?


    Gruß,
    Biker64

  • Kennt jemand Analysemöglichkeiten für den Kalenderinhalt?

    Hallo Biker64,
    ich kenne nur das was Du oben ( iCalendar Validator ) auch schon getestet hast.
    Thunderbird/Lightning haben Probleme mit Sonderzeichen und Umlaute, vielleicht findest Du mit einem Editor etwas heraus.


    ca. 41.000 Zeilen)

    Das sind auch nicht gerade wenige Termine, es kann sein das dass für Lightning zu viele sind. Ein Limit ist mir leider nicht bekannt.
     
    Gruß
     EDV-Oldi

  • Hallo,


    habe heute nochmal auf einem sauberen Win7 PC erstmalig Thunderbird und Lightning in der aktuellen Version installiert, kein Provider. Dann die Prozedur Caldav Kalender abonnieren durchlaufen. Gleiches Ergebnis wie vorher, der Import der Daten hängt nach kurzer Zeit. Habe den Rechner eine halbe Stunde stehen lassen, hat sich aber nicht gefangen.


    Einen Unterschied zur Anleitung habe ich festgestellt. Bei Auswahl Caldav-Netzwerkadresse soll man im folgenden Fenster eine Email Adresse angeben (oder auswählen?), "die mit diesem Kalender arbeiten soll". Bei mir zeigt das Auswahlfenster nur "None" an. Eine andere Möglichkeit ist nicht möglich. Wozu das eigentlich hier, wenn ich doch im nächsten Fenster meine Adresse und Passwort für den Google-Zugang eintragen und akzeptieren muss?


    Zur Größe der exportierten ICS-Kalenderdatei:
    - In der kompletten mit ca. 41.000 Zeilen sind genau 2141 Termine (BEGIN:VEVENT). Ist das wirklich viel?
    - Aus dieser habe ich alle Termine (von BEGIN:VEVENT bis END:VEVENT) vom ersten bis fast am Ende gelöscht. Es blieben 62 Termine in 1162 Zeilen. Der Import dieses kleineren Kalenders hat funktioniert.
    - Dann habe ich einen etwas kleineren Teil aus der großen Datei ausgeschnitten. Es blieben 128 Termine in 2273 Zeilen. Der Import dieses kleineren Kalenders hat nicht funktioniert, Import hängt.


    Ich werde jetzt wohl weitere Kalender erstellen müssen, bis ich die Stelle (den Termin) finde, der als erstes das Problem verursacht. Oder hat jemand eine bessere Idee?


    In deiner Systembeschreibung steht, dass Du Lightning in Version 3.3.4 benutzt. Wo ist die denn her?


    Gruß,
    Biker64

  • In deiner Systembeschreibung steht, dass Du Lightning in Version 3.3.4 benutzt. Wo ist die denn her?

    Die ist noch nicht offiziell freigegeben
    ftp://ftp.mozilla.org/pub/cale…-candidates/build1/win32/


    Bei Auswahl Caldav-Netzwerkadresse soll man im folgenden Fenster eine Email Adresse angeben (oder auswählen?), "die mit diesem Kalender arbeiten soll". Bei mir zeigt das Auswahlfenster nur "None" an. Eine andere Möglichkeit ist nicht möglich.


    Meinst Du das hier?


     
    Gruß
     EDV-Oldi

  • Hallo,


    die noch nicht freigegebene Version könnte ich vielleicht morgen auf dem Test-PC ausprobieren. Aber ob das hilft? Anscheinend hat noch niemand anderes mein Problem geschildert.


    Genau dieses Fenster meine ich. Wozu hier eine Email?


    Gruß,
    Biker64

  • Genau dieses Fenster meine ich. Wozu hier eine Email?

    Hallo Biker64,
    wenn man Termineinladungen bekommt muss hier eine E-Mail drin stehen, sonst kann man keinen Kalender zuordnen, in dem der Termin gespeichert werden soll.
     
    Gruß
     EDV-Oldi

  • Hallo,


    eine Mailadresse kann ich wie gesagt nicht eintragen. Termineinladungen habe ich bisher auch nicht bekommen bzw. würde sie mir selber in den entsprechenden Kalender eintragen.


    Lightning 3.3.4 auf einem neuen Win7-TB hängt auch beim Import der ICS in einen neu erstellten Kalender. Andererseits kann, wie früher erwähnt, genau dieser Kalender in Outlook 2010 ohne Probleme innerhalb von Sekunden importiert werden.


    Ich werde nochmal die Logfunktion für TB aktivieren (muss nochmal suchen wie das geht). Habe das vor einer Weile schon mal gemacht, aber keinen Hinweis auf ein Problem gesehen. TB hat sich ja aufgehängt. Ich werde mich ab Dienstag wieder damit beschäftigen.


    Gruß,
    Biker64