ASCII-fremde Zeichen in Empfänger-Adresse

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.4.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): web.de


    Wenn ich einem Bekannten aus Frankreich schreiben möchte, erfolgt nach "senden" die Meldung:
    "Der lokale Teil der Empfängeradresse "Françoisxxxxx.fr" enthält ASCII-fremde Zeichen. Dies wird noch nicht unterstützt. Bitte ändern Sie die Adresse und versuchen Sie es erneut."
    Das c in Francois mit der cedille darunter ist die Ursache. Alles schön und gut, aber die Mail hätte ich doch gern gesendet.
    Soll die Aussage der Meldung "wird noch nicht unterstützt" bedeuten ich müsste dem Francois wie vor hundert Jahren so lange noch einen postalischen Brief senden?

  • hallo,


    nimm doch einfach die offizielle Adresse des Servers ohne Cedille, die gibt es garantiert (auch).


    MfG
    Drachen