Unterschiedliche Darstellung von Kontakten in der Von-Spalte des Posteingangs

  • * Thunderbird-Version: 31.2.0
    * Betriebssystem + Version: Linux Mint 15 Olivia
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): freenet.de


    Hallo zusammen,


    ich nutze den Donnervogel privat. In der Firma sind unsere Absenderadressen aufgebaut wie folgt: Firma, Vorname Nachname (Outlook mit Exchange Server).


    Neulich brachte mich ein Geschäftspartner darauf, dass ich im Thunderbird nur mit Firma erscheine, Posteingang - Spalte Von. In der Nachrichtenvorschau erscheint allerdings Firma, Vorname Nachname. Auf meine Bitte schickte mir ein Kollege eine Nachricht an meine private Adresse. Er wird in der Von-Spalte korrekt mit Firma, Vorname Nachname angezeigt.


    Ich behaupte, die Kontakte sind "identisch":

    • Beide stehen unter "Collected Addresses" (Gesammelte Adressen)
    • Der Eintrag im Adressbuch zeigt unter Vorname folgendes: Firma, Vorname und unter Nachname eben Nachname.
    • Bei beiden ist die Option "Anzeigename geht vor message header" gesetzt, als Anzeigename ist - wie sollte es anders sein ;) - Firma, Vorname Nachname eingetragen
    • Unter Outlook sind die Einträge ebenfalls gleich.

    Mein Wunsch:

    • Herausfinden, woran es liegt
    • Einstellungen vornehmen, damit mein Firmenabsender vollständig in der Von-Spalte mit Firma, Vorname Nachname erscheint
    • Geschäftspartner informieren (nutzt TB auf Apple)


    Sollte ich

    • im Thunderbird etwas einstellen - und falls ja, was oder
    • in Outlook tiefer graben, weil bereits vor der Übermittlung (dem Senden) was schiefläuft?


    Danke vorab
    Frederik

  • Seltsam... ich meine, am Samstag Abend hier eine Antwort gelesen zu haben... Ist sie verschwunden oder nicht freigeben oder..? Wie auch immer: Danke, liebes Forumsmitglied, dessen Namen ich mir nicht gemerkt habe.


    Die in dem (verschwundenen?) Posting verlinkten Beitrgäge habe ich mir angesehen. Beide bezogen sich irgendwie auf mehrere Konten, Aliase und Weiterleitungen.


    Meine Frage betrifft den reinen Posteingang: Darstellung in der Spalte "Von" ist nicht wie erwartet und weicht von der Nachrichtenvorschau ab. Meines Erachtens kann alles, was mit Alias, Weiterleiten, Antworten, Antworten mit anderer E-Mailadresse zu tun hat, ausgeblendet werden.


    Da ich nicht weiter weiß :krank: , bitte ich erneut um Hilfestellung.

  • So leicht gebe ich nicht auf ;) .


    Hier ein Screenshot [IMG:http://din1055.de/owncloud/pub…259c1ef506583469db366187b] (png mit 67,2k), der zwei Situationen zeigt:


    1. Posteingang, rot umrandet: Hier sollte mein Vorname Nachname stehen. (Grau überdeckt ist der Firmenname.) Auf der rechten Seite die Nachrichtenvorschau: Dort steht (rot überdeckt) Firma, Vorname Nachname <Firma, Vorname Nachname>.
    2. Posteingang, blau überdeckt: Mein Kollege hat mir eine Nachricht geschickt. In der Von-Spalte steht Firma, Vorname Nachname - so, wie es sein soll. In der Nachrichtenvorschau steht "Firma, Vorname Nachname" <Firma, Vorname Nachname>. Beachte die Anführungszeichen vor dem 1. Teil.


    Was nun, Ideen? Bin für jeden Hinweis dankbar - und werde ihn hartnäckig :evil: verfolgen.
    Frederik

  • Weiter geht's. Eine Änderung der Schlagworte für die Suchmaschinchen fördert u. a. diese Treffer zutage (Englisch):

    Über den ersten Treffer erfuhr ich, dass Von-Spalte und Nachrichtenvorschau den Header des Absenders unterschiedlich auslesen. Das ist wohl so beabsichtigt. Einstellungen zum Display Name (Anzeigename) können für jeden Kontakt individuell, oder aber via Bearbeiten (bzw. Extras unter Windows) - Einstellungen - Erweitert - Lesen und Anzeige (oder so ähnlich, aus dem Gedächtnis getippt <X ) sozusagen TB-global gesteuert werden.
    Der zweite Treffer schreibt:

    Zitat

    ... Changing what’s displayed on received mail
    If you’re asking if you can change what you see when you receive email, the answer is simple. You can’t.
    What’s shown when you display the email you receive is completely determined by the sender. Your email program isn’t really supposed to play around with that at all...


    Würde bedeuten: Der Donnervogel macht hier alles richtig.


    Am Rande sei noch erwähnt, dass mein(Nach)name ein deutschsprachiges Sonderzeichen enthält, nämlich ein ü. Dieses wird in ein ISO-8859-Gedöns à la "=?iso-8859-1?Q?..." umgewandelt. Vorname und Name meines Kollegen sind "Sonderzeichen-frei". Schickt mir ein zweiter Kollege - mit einem Sonderzeichen im Vornamen - eine Nachricht, so tritt das gleiche Verhalten auf wie bei mir.


    Zwischenfazit

    • Ursache könnte der Absender sein.
    • Auch der im Adressbuch gespeicherte Anzeigename wird an den Empfänger übermittelt! War mir bisher nicht klar. Also Vorsicht bei üblen Spitznamen.
    • Sonderzeichen bewirken eine Sonderbehandlung.


    Meine Todos:

    • Outlook-Absendernamen prüfen
    • Auf Rückmeldung vom Kunden warten, wie dessen Posteingang aussieht. Kollege Nr. 2 hat den Kunden testhalber angeschrieben.
  • Moin miteinander,


    kaum 14 Tage später ist Hoffnung in Sicht.


    Folgende Schritte haben wir unternommen:

    • Kollege Nr. 2 (Sonderzeichen im Vornamen) schreibt den Kunden an. Ergebnis: Gleiche Darstellung in der Von-Spalte des Kunden wie bei mir als Absender, nämlich nur: Firma
    • Unser Administrator ändert im Exchange-Server den DisplayName: Aus dem "ü" in meinem Nachnamen wird ein "ue". Mein Anzeigename ist damit frei von Sonderzeichen.
    • Ich schicke eine Nachricht an den Kunden (=Donnervogel-Tester ;) ) und erhalte einen Screenshot zurück. Ergebnis in der Von-Spalte: Firma, Vorname Nachname - fast so, wie es sein soll, nur dass nun (richtigerweise) im Nachnamen "ue" enthalten ist

    Meine Todos sind damit erledigt. Erkenntnisse:

    • Sonderzeichen im Anzeigenamen des Absenders - den auch nur der Absender beeinflussen kann, siehe Link im vorherigen Posting - sind ein potenzieller Störfaktor. Das verwirrt mich (Beigeschmack).
    • Anzeigenamen ohne Sonderzeichen werden korrekt übermittelt und in der Von-Spalte des TB vollständig und richtig angezeigt (Dies alles ohne Änderungen des DisplayName im Kontakteintrag des TB-Adressbuchs beim Kunden!)

    Was wir noch tun werden

    • Unser Administrator macht die Änderung des Anzeigenamens im Exchange-Server rückgängig: Aus dem "ue" in meinem Nachnamen soll wieder ein "ü" werden. (Ja, ich lege Wert auf mein "ü", weil ich nunmal so heiße. Und im Umkehrschluss: Es gibt Namen, die sich tatsächlich so schreiben. Beispielsweise heißt jemand "Baer" - und nicht "Bär".)
    • Ich spreche mit dem Kunden und sehe zu, dass wir meinen (vermutlich bisher fehlenden) Kontakteintrag in seinem Adressbuch um (m)einen Anzeigenamen ergänzen. Ganz bestimmt wird alles gut.

    Ich melde mich erneut, wenn das erledigt ist, dann hoffentlich final. Tipps/Kommentare sind willkommen. Danke allen fürs Mitlesen
    Frederik

  • Moin,


    ich verkürze mal Deine Aussage: "Sonderzeichen im Allgemeinen sind ein potenzieller Störfaktor". So trifft es es besser, und so ist es leider seit es Computer gibt. Betrübssysteme, Mail-Protokolle usw. basieren erstmal auf US-ASCII. Dieser Standard wurde 1968 aktualisiert und kennt in seiner Urform keine Sonderzeichen ... :(

  • Lösung (oder auch nicht): Wir geben auf :( . Folgendes habe ich noch versucht, bzw. diese Erkenntnisse gibt es:


    • Umlaute in Mails und Header: Die RC822 beschreibt, welche Zeichen in einer Mail enthalten sein dürfen. Kurze Antwort: US-ASCII! --> Also keine (Nicht-US-) Sonderzeichen. Siehe auch hier.
    • Der Exchange-Server von M$ kennt zu Absendern mit Umlauten --> AD-Feld displayNamePrintable
      Habe das mit dem Admin in unserer Firma geändert und getestet, hat bei mir zuhause im TB nichts gebracht. Änderungen wieder zurückgenommen.
    • Telefonat mit dem Kunden: Er nutzt TB unter Mac... irgendwas, Apple halt, und dort u. a. ein Mac-Adressbuch. Der Anzeigename lässt sich dort wohl nicht wirklich einstellen. Mein Kunde kann damit leben - er geht davon aus, dass Nachrichten, die nur "Firma" in der "Von"-Spalte zeigen, ausschließlich von mir stammen (können) ;) .
    • In meinem heimischen Thunderbird (unter LinuxMint15) habe ich es nun so eingerichtet, dass mein Firmen-Absender in der "Von"-Spalte so aussieht: Firma, Vorname Nachname <Vorname.Nachname@Firma.de>. Damit kann ich wiederum leben.

    Long story short - danke fürs Lesen
    Frederik

  • Hallo Frederik,


    danke für die ausführlichen Beschreibungen.


    Wirklich schade, dass keine Lösung aufkam.


    Grüße, Ulrich