Aktueler Inhalt von Unterordnern "Gesendet, Aufbewahrung, und den Ordnern Posteingang und Postausgang ist verschwunden

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:
    * Betriebssystem + Version:
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Windows 7, Pop, GMX, Microsoft Security Essentials

  • Guten Tag hetti, <= JA, so viel Zeit nehmen wir uns hier ...)


    Was hältst du davon, wenn du die Überschrift als eine solche nutzt, und im eigentlichen Posting möglichst viele Hintergrundinformationen lieferst?
    Wann ist exakt was passiert? Fehlermeldungen? Wurde vorher irgend etwas verändert an deinem System? Sind deine Profildateien noch vollzählig vorhanden? usw.
    Hast du schon mal deine letzte Datensicherung (möglichst die vom Vortag, bevor das Problem auftrat) eingespielt? Was passiert jetzt?



    Mit freundlichen Grüßen!
    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Vielen Dank lieber Peter für Deine Antwort. Ich kann Dir mitteilen, dass ich die meisten Mails aus meinen Unterordnern wieder herstellen konnte, weil erst kürzlich auf MailStore Home gesichert hatte. Allerdings kann ich noch immer keine Mails senden. Folgende Meldung von GMS: "Senden der Nachricht fehlgeschlagen. Die Nachricht konnte aus unbekannten Gründen nicht über den SMTP-Server mail.gmx.net gesendet werden. Bitte kontrollieren sie die SMTP - Servereinstellungen und versuchen sie es nochmal oder kontaktieren sie ihren Netzwerkadministrator"
    Ich muß noch erwähnen, dass der Auslöser war, dass GMX ein neues Passwort verlangte, was ich dann auch angelegt habe. Aber jedesmal, wenn ich Thunderbird öffnete, sollte ich wieder das neue Passwort eingeben. Dann muß ich wohl bei GMX was verstellt haben. Aber ich kann Dir beim besten Willen, nicht sagen, was.
    Meine Einstellungen habe ich wie folgt:
    Posteingangsserver: POP
    Server: mai.gmx.net
    Port: 995
    Benutzername: xxxxxxx@gmx.de
    Verbindungssicherheit: SSL/TSL
    Passwort: normal
    Postausgangsserver (SMTP)
    Post 587
    Server: mail.gmx.net
    Wie schon erwähnt habe ich Windows 7. Ich hoffe, dass meine Informationen jetzt ausreichen. Sorry, dass sie nicht vollständig waren.
    Herzlichen Gruß
    Hetti


    Edit: Ich habe deine E-Mail-Adresse anonymisiert, um SPAM-Robots die Freude zu verderben. Sollte ich gegen dein Interesse gehandelt haben, weil du vielleicht Spam magst, entschuldige ich mich im Voraus. S-Mod. graba

    Einmal editiert, zuletzt von graba ()

  • Hallo Hetti,


    Zitat

    Ich kann Dir mitteilen, dass ich die meisten Mails aus meinen Unterordnern wieder herstellen konnte, weil erst kürzlich auf MailStore Home gesichert hatte.

    Dafür bekommst du von mir :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:
    Und alle, die bei uns über ihren Datenverlust heulen, sollten diese Zeile von dir lesen!


    Zu deinem Sendeproblem:
    Dafür kann es mehrere Ursachen geben. Mal so, wie sie mir einfallen:

    • Einen Konfigurationsfehler in den SMTP-Einstellungen. Ich vermisse in deinen (dankensweise geposteten) Einstellungen die Konfiguration der Verschlüsselung ("Verbindungssicherheit"). Ich will jetzt nicht bei gmx nachsehen (du solltest es aber zur Kontrolle noch einmal tun und alle Einstellungen mit den Vorgaben vergleichen!), aber du kannst zuerst mit STARTTLS und dann auch noch mit SSL/TLS testen. Meistens trifft das erstere für die SMTP-Einstellung zu. (Oder hast du in deinem Beitrag nur vergessen, dieses zu posten?)
      Du kannst/solltest als Benutzername bei gmx auch deine gmx-Kundennummer eintragen. Es gibt hier Erfahrungen, dass dieses meistens "besser" ist.
    • Dein installiertes "Sicherheits-"Programm ist falsch konfiguriert und erkennt den aktuell installierten Thunderbird nicht als zugelassenes Programm. So etwas passiert gern nach einem Update des TB, und wenn das "Sicherheits-"Programm nicht im Lernmodus ist. Andere Programmversion = andere Prüfsumme => und für das o.g. Programm ein anderes, unbekanntes Programm => sperren wirs mal lieber ... .
    • Du hast vlt. einen neuen Router von der Telekom erhalten? Sollte das sein, dann sollst du wissen, dass diese von Hause aus nur einige wenige SMTP-Server kennen und zulassen. (Verhinderung von SPAM durch Botnetze!) Dann musst du deinen SMTP von gmx dort eintragen.
    • ja, so weit ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Zunächst mal habe ich die Einstellungen beim Postausgangsserver verändert und zwar jetzt "SSL" und Post jetzt 465, jetzt kann ich senden. Das Programm MailStore habe ich geupdatet. Das wars also jetzt; ich hoffe, dass ich Dich nicht mehr belästigen muß.
    Herzliche Grüße
    Hetti :)