Top-Level-Domain Email-Account

  • Hallo,


    da ich bis jetzt nirgens auf eine praktikable Lösung gestoßen bin, frage ich direkt hier nach.


    Was muss ich tun um den Email-Account einer TDL mit Thunderbird zu verknüpfen? (Also z.B. ich@whatever.topleveldomain) - es scheinen nur standardurls wie .com oder .de zu funktionieren :/
    Egal was ich auch mache, es funktioniert nicht. (Geht los mit der Fehlermeldung "Bitte überprüfen sie die E-Mail-Adresse nochmals!")
    Ich hab auch schon versucht das ganze über manuelle Konfiguration zu lösen, aber keine Chance.


    Ich danke euch jetzt schonmal für Hilfe :)



    Allen einen schönen Tag noch! (:




    * Thunderbird-Version:
    31.6.0




    * Betriebssystem + Version: Win7 64Bit


    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Eigene TDL


    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avast


    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windowsfw

  • Hallo,


    Zitat

    Postfachanbieter (z.B. GMX): Eigene TDL

    Erkläre dich hier bitte ein wenig genauer:
    wer hostet deine Domain, kannst du selbst E-Mailadressen verwalten, ...


    Thunderbird ist der Domainname (und damit auch der der TLD) im Prinzip völlig egal, es geht ausschließlich um den E-Mail-Server.


    Falls deine Domain also bei einem Hostinganbieter gehostet wird, musst du dich bei diesem erkungdigen, ob er auch einen E-Mailserver anbietet, ob deine gewünschte e-Mailadresse eingerichtet ist und wie die Verbindungsdaten des E-Mailservers sind.
    Im Einzelnen ist bei eingerichteter E-Mailadresse zu erfragen:
    POP/IMAP-Server:
    - Name oder (feste) IP
    - Port
    - Benutzername
    - Passwort
    - Verbindungssicherheit


    Und für den SMTP-Server
    - Name oder (feste) IP
    - Port
    - Benutzername
    - Passwort
    - Verbindungssicherheit



    Von Interesse ist meistens auch, wie groß der zur Verfügung stehende Speicherplatz auf dem Server ist.





    Falls du deine eine "Fantasie-E-Mailadresse" im eigenen Netzwerk haben möchtest, dann musst du einen eigenen E-Mailserver aufsetzen.



    Grüße, Ulrich