Doppelte Bestätigungen "versandt" bei outlook

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:31.6.0 (x86-enUS)
    * Betriebssystem + Version:Windows 7 Home Premium 32 bit
    * Kontenart (POP / IMAP):imap
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):microsoft outlook
    * Eingesetzte Antivirensoftware:avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):windows firewall


    Bei versandten Emails über outlook-Konten bekomme ich regelmäßig zwei Kopien in den Ordner "versandte Mails".
    Bei anderen Email-Anbietern dagegen nicht.
    Außerdem dauert die Kopie zwischen Versand und Aufscheinen 15 Sekunden.
    Wie kommt das?

  • Guten Tag riha (<= Ja, so viel Zeit nehme ich mir hier ... .)


    Wenn der TB eine Mail versandt hat, dann erfolgt mit einem einfachen plumpen Kopiervorgang (also keinesfalls einer echten Sendebestätigung!) die Ablage dieser vermutlich gesendeten Mail in dem dafür eingestellten "Gesendet"-Ordner. Dieses ist bei einem POP3-Konto standardmäßig der "Gesendet"-Ordner dieses Kontos oder auch der gleichnamige Ordner in den "Lokalen Ordnern". Also immer eine lokale Ablage innerhalb deines TB-Userprofils.
    Bei einem IMAP-Konto ist das standardmäßig der gleichnamige Ordner auf dem IMAP-Server deines Providers, Du kannst aber auch eine der beiden o.g. lokalen Ablagen wählen, was mitunter Probleme bei IMAP beseitigt.
    Aufgabe: Schau bitte mal in den Konteneinstellungen des jeweiligen Kontos nach, welche Einstellung dort vorgenommen wurde.


    Es gibt aber noch eine weitere Möglichkeit, und das ist die "einzig echte Sendebestätigung".
    Diese Möglichkeit ist aber nicht per default voreingestellt, sondern das muss bewusst so eingestellt werden.
    Du kannst in den Konteneinstellungen als Option festlegen, dass jede von dir gesendete E-Mail zusätzlich und von den anderen Mailempfängern unbemerkt auch an eine deiner eigenen Adressen geschickt wird (also per Blindcopy, BCC). Wenn du schreibst, dass die zweite Mail nach 15 Sekunden einfliegt, könnte das die Ursache sein.
    Aufgabe: Auch dahingehend mal nachsehen.


    Eine evtl. dritte Möglichkeit könnte noch dein Provider bieten, indem er das, was ich oben beschrieben habe, von sich aus macht. Also eine BCC an dich selbst. Das wäre aber dann kein Thunderbird-Problem, sondern ein (gut gemeintes!) "Problem" (oder besser "Feature") deines Providers. => Dort mal nachsehen.



    Mit freundlichen Grüßen!
    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Lieber Lehmann,


    danke sehr, ich werde das erst einmal verarbeiten.

  • Hallo riha,


    vielleicht hilft auch Beitrag #3 aus diesem Faden weiter.
    Microsoft hat so seine Eigenheiten.


    Gruß
    Herbert

  • Hallo Peter_Lehmann
    Hallo Hsproedt


    ich habe jetzt in den Konteneinstellungen das Häkchen entfernt "Kopie ablegen unter gesendet...".
    Das war es. Eine Kopie machte Thunderbird, eine zweite der gegnerische Server.


    Danke an alle.


    riha