Thunderbird versendet andere Bilder

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • <p>Hallo zusammen,</p><p><br></p><p>ich hatte heute etwas sehr merkwürdiges. </p><p><br></p><p>Ich habe gestern eine Mail an einen Kollegen gesendet mit einem Bild ( .jpg Datei ) und ich nutze keine Addons soweit ich weiß :)</p><p>Heute hat er mir geantwortet und ich wollte ihm dann wieder antworten. Soweit alles normal. Leider ließ sich die Mail aber nicht ansenden. </p><p><br></p><p>Gut habe ich gedacht, das gabs schonmal. Also kopiere ich einfach den gesamten Mailinhalt per copy & paste in eine neue Mail und sende ihm diese. Das half bisher immer.</p><p>Nachdem ich den Inhalt in eine neue Mail kopiert hatte sehe ich in der Mail auf einmal ein kleines Banner, ein Logo von mir, welches ich nicht in die Mail getan habe. Ich habe so ein Banner vor etwa 2 Wochen aber schonmal per Mail an jemand anderen versendet. Es steht etwas verzerrt in der Größe direkt über dem anderen Bild. </p><p><br></p><p>Wie kann sowas kommen ? Und wie kann ich es ändern / vorbeugen ? </p><p><br></p><p>Danke vorab <br></p><p><br></p>
    Achso wenn er die Mail nicht abschicken mag sagt er immer unten am Fenster " Anhängen der Datei "


    Und warum sieht man Beitrag hier aus wie Quelltext ? Ich sehe überall im Text <br></p><p>

  • Hallo,
    willkommen im Thunderbird-Forum! :)


    Leider haben Sie die von uns gewünschten Vorgaben gelöscht, deren Beantwortung die Arbeit der Helfer erleichtern soll:


    Bitte die Informationen nachreichen!


    Und warum sieht man Beitrag hier aus wie Quelltext ? Ich sehe überall im Text <br></p><p>


    Dazu hat Thunder mal Folgendes geäußert:


    Ich habe das einmal bei mir selbst beobachtet, als ich vom iPad aus geschrieben habe. Mein Eindruck war, dass es irgendwie an Safari liegt, wenn man damit zitiert? Der entscheidende Punkt ist, dass ich HTML für fast alle User hier verboten habe. Wird nun von den Leuten HTML verwendet (wenn auch unabsichtlich), so werden die HTML-Tags nicht interpretiert und einfach nur als quasi Text mit angezeigt. Die Umlaute sind in dem Beispiel ebenfalls HMTL-Codiert und werden einfach so stehen gelassen. Ob die Schuld an dem Problem nun bei Safari oder beim WBB bzw. dessen Editor liegt, kann ich nicht sagen.