Fehlermeldung beim Senden

  • Moin,


    eben erschien mehrmals beim Senden von EMails eine Fehlermeldung wie etwa ".. konnte nicht im Ordner gesendet gespeichert werden ...", das hatte ich noch nie.
    OS ist Win7/64, TB ist 31.7.


    Beim Versuch, den Ordner Sent (500 MB) zu komprimieren, passierte nix sichtbares.
    Nach weiteren Sendeversuchen klappt es nun wieder.


    Was kann die Ursache sein?



    Gruß
    Tussi

  • Hi Tussi,


    liegt der "Gesendet"-Ordner auf einem IMAP-Server oder lokal (also POP-Nutzung)?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Ist POP, vergaß ich zu erwähnen.

  • Dann schau mal in den Konteneinstellungen <dieses Konto> >> Kopien & Ordner >> "Beim Senden eine Kopie speichern unter ...".
    Du kannst dort ganz bewusst auf "andere Ordner" gehen und dort den gewünschten Speicherordner auswählen - auch wenn das der gleiche ist, welcher oben angeboten wird.
    Damit hast du auf alle Fälle das richtige Speicherziel angegeben. (Du bist dir aber bewusst, dass das immer nur ein plumpes Reinkopieren und keinesfalls eine echte Sendebestätigung ist?)


    Jetzt ist dann noch die Frage, ob die betreffende SENT-Datei überhaupt aufnahmefähig ist.
    - wie groß ist diese Datei? (du weißt, eine Mbox sollte nur ein paar 100MB Größe haben!)
    - komprimierst du diese Datei regelmäßig (ein wenig Pflege will nicht nur das Auto, sondern auch ein Programm auf dem PC haben ...)
    - schon mal die Indexdatei neu schreiben lassen?
    - auch schon mal mit einem Texteditor in diese Datei reingeschaut? Sie muss zu 100% aus darstellbaren (wenn auch nicht immer verständlichen) ASCII-Zeichen bestehen. Wenn du "binären Müll" siehst, dann ist diese Datei defekt.
    - es ist auch keinesfalls "verboten", unter "Gesendet" Unterordner (bspw. Name = Jahreszahl) anzulegen, damit hältst du diese Mbox klein. Dann aber immer das Speicherziel entsprechen 1x im Jahr anpassen. So was schafft auch Ordnung!


    Ich gehe davonb aus, dass du die anderen Regeln, wie zum Bsp. dass der AV-Scanner niemals das TB-Userprofil überwachen darf, kennst und anwendest.


    BTW:
    Wenn sich der Gesendet-Ordner auf einem IMAP-Server befindet, sind derartige Fehlermeldung schon fast "normal". Deshalb meine Frage. Bei lokaler Speicherung sind diese Probleme äußerst selten.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Das Speicherziel stimmt. Daß das keine Sendebestätigung ist, weiß ich.
    Ordner Sent hat wie beschrieben 500 MB. War eine ganze zeitlang deutlich größer, bis ich ganz alte Mails ausgelagert habe - gab bisher keinerlei Probleme damit, auch vor der Aufteilung.
    Komprimiert wird immer mal wieder, schon beim Umordnen von Eingangsmails in andre Ordner. Nur - als jetzt das geschilderte Problem auftrat, passierte beim komprimieren nix sichtbares; üblicherweise läuft ja da unten ein Balken zur Zeitanzeige.



    Ansonsten - derzeit funktioniert's ja wieder.


    Danke
    Tussi