Fehlermeldung beim Speichern von Entwürfen

  • Liebes Forum,


    ich erhalte seit einiger Zeit eine Fehlermeldung beim (automatischen oder manuellen) Speichern von Nachrichtenentwürfen. Angeblich könne meine Mailadresse keinem gültigen Schlüssel zugeordnet werden. Beim Senden einer Mail kommt die Fehlermeldung nicht, der Schlüssel funktioniert auch ansonsten einwandfrei. Hat jemande eine Idee, was das Problem sein könnte?


    * Thunderbird-Version: 31.7.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): 1und1
    * S/MIME oder PGP: PGP
    * Eingesetzte Antivirensoftware: avira free
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern


    Schon einmal vielen Dank,


    colonius


    Edit: Das Deaktivieren von "Entwürfe verschlüsselt speichern" hilft natürlich, aber würde das eigentlich gerne so belassen...

  • Hallo colonius,


    das liegt vermutlich daran, dass Du noch keinen Empfänger eingetragen hast, über dessen Schlüssel Du verfügst.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Susanne, hallo alle,


    vielen Dank für die schnelle Antwort! Leider trifft es das aber nicht, die Fehlermeldung kommt unabhängig davon, ob ich einen Empfänger ausgewählt habe und ob ich über den entsprechenden Schlüssel verfüge. Auch bezieht sie sich eindeutig auf den Schlüssel zu meiner Mailadresse (das ist ja auch die, mit der ein Entwurf sinnvollerweise verschlüsselt wird).


    Hm, komisch. Naja, als Workaround taugt das Deaktivieren der Verschlüsselung von Entwürfen ja einigermaßen (auch wenn das natürlich nicht optimal ist).


    Noch eine Idee jemand?


    Viele Grüße,


    colonius

  • (das ist ja auch die, mit der ein Entwurf sinnvollerweise verschlüsselt wird).

    Ja, das ist korrekt. Allerdings weiß ich nicht, in wie weit Enigmail versucht, auch einen Entwurf bereits "komplett" zu verschlüssen, also auch mit dem Schlüssel des Empfängers. Deshalb schrieb ich "vermutlich".
    Ansonsten schau mal hier: http://sourceforge.net/p/enigmail/bugs/500/

  • Vielen Dank noch einmal - das scheint tatsächlich der gleiche Bug zu sein. Sieht ja so aus, als wäre das in Enigmail 1.9.0 gefixt - dann warte ich mal ab.


    Viele Grüße,


    colonius

  • Du musst gar nicht warten. Du kannst Dir auf den Seiten von Enigmail die 1.9pre herunterladen und das testen. Sollte der Fehler noch vorhanden sein, wäre jetzt noch Zeit, ihn zu melden.

  • Nur kurz als Rückmeldung: Habe die 1.9pre installiert, der Fehler scheint behoben zu sein. Nochmal vielen Dank für die Hilfe!


    colonius

  • Gern geschehen. Viel Erfolg mit Enigmail. Jeder Nutzer zählt.