Unterschiedliche Schriftart für 2 Konten

  • Hallo.Ich habe die neueste Version drauf und Windows 8.1


    Fogende Frage......Ich habe 2 verschiedene Konten im Thunderbird...Wie kann ich es einstellen,das jedes Konto ne eigene Schriftart (beim Senden) hat ? Mfg,Ralf


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:
    * Betriebssystem + Version:
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):

    Einmal editiert, zuletzt von ralfus ()

  • Hallo Ralf,


    und willkommen im Forum!


    Also grundsätzlich funktioniert die Einstellung verschiedener Schriftarten beim Verfassen nur, wenn du deine Mails im HTML-Format ("Klickibunti") verfasst. Ich gehe einfach mal davon aus, dass du auch ein Freund dieses Formats bist.
    Allerdings wird die standardmäßig zur Anwendung kommende Schriftart, -Farbe, -Größe, -Schnitt usw. zentral in den (allgemeinen) Einstellungen voreingestellt. Diese wird also "per se" bei jeder neuen Mail angewandt.


    Wenn du eine andere Schriftart haben möchtest, dann kannst du das natürlich bei jeder neuen Mail (vlt. des am wenigstens genutzten Kontos) händisch im Verfassen-Fenster nach Wunsch einstellen.
    Eine Kontenbezogene Einstellung kenne ich nicht - ich muss aber auch nicht alles wissen. Vlt. gibt es doch ein geeignetes Add-on dafür.


    Eine zweite Möglichkeit wäre, bei einem Konto "Klickibunti" und beim zweiten Konto "Reintext" als Voreinstellung zu wählen. Du musst auch wissen, dass viele Nutzer und auch sehr viele Firmen aus puren Gründen der Sicherheit die Anzeige von E-Mails im HTML-Format nicht mögen oder (Firmen) sogar verbieten bzw. gar mit technischen Mitteln verhindern. Bei Reintext wird nur der reine Scan-Code des Buchstabens übermittelt. Der Empfänger legt in seinem Mailclient fest, mit welcher Schriftart und -Größe er die Mail angezeigt haben will.
    Auf jeden Fall hast du damit den von dir gewollten Unterschied.


    Eine dritte Möglichkeit wäre das Erstellen von Mailvorlagen, welche du dann beim Verfassen auswählen kannst.
    Da ich aber persönlich niemals HTML-Mails versende, kann ich das nur theoretisch erwähnen. Ich bin aber sicher, dass du in unserer Doku lesen kannst, wie das funktioniert.
    Ich will dich zum Schluss aber noch darauf hinweisen, dass du bei HTML-Mails niemals weißt, wie dein mühevoll gestalteter Text beim Empfänger ankommt! Mit jedem Mailclient kann das anders aussehen. Hat der Empfänger auch einen TB, dann wird das so aussehen, wie bei dir. Nutzt der Empfänger aber einen anderen Client, kann es passieren, dass deine Mail nur <zensiert> aussieht, es gibt eben keinen Standard für html in E-Mails.



    OK?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

    Einmal editiert, zuletzt von Peter_Lehmann ()