Einrichtung Email-Adresse mail.de mit IMAP schlägt fehl

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo,


    ich brauche Hilfe. Ich habe eine Email-Adresse beim Anbieter mail.de, aber diese lässt sich einfach nicht in Thunderbird einrichten.


    Zur Info, es hat schonmal funktioniert, aber seit geraumer Zeit hat Thunderbird sich geweigert die mails abzurufen. Dies passierte nachdem der Email-Dienst mail.de auf die Ports 993 (imap Posteingang) und 587 (SMTP Postausgang) gewechselt hat. Ich bekam eine mail, dasss ich die Ports entsprechend anpassen solle, nachdem ich das tat, ging gar nichts mehr.


    Heute habe ich nun versucht, das Konto einfach mal neu anzulegen, aber es geht nicht. Ich bekomme immer die Fehlermeldung "Konfiguration konnte nicht überprüft werden - Benutzername oder Passwort falsch?" oder "Thunderbird konnte keine Einstellungen für Ihr Email-Konto finden"


    Einstellungen: IMAP
    Posteingang: Port 993, SSL/TLS, Passwort normal
    Postausgang: Port 587, STARTTLS, Passwort normal


    auch getestet: Postausgang Port 465, SSL/TLS, Passwort normal
    auch getestet: Postausgang Port 25, STARTTLS, Passwort normal


    geht alles nicht.


    Ich habe auch die Firewall ausgeschaltet - auch das brachte nichts.


    Das Passwort ist 100% richtig, ich habs getestet. Als Benutzername verwende ich meine Email-Adresse bzw. versuchweise auch mal nur das Präfix, sowohl mit und ohne Groß- und Kleinschreibung. Nichts funktioniert.


    Kann mir jemand helfen? Ich bin am Verzweifeln.



    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    * Thunderbird-Version: 38.0.1
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): mail.de
    * Eingesetzte Antivirensoftware: ESET NOD
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):Einrichtung Email

  • Dies passierte nachdem der Email-Dienst mail.de auf die Ports 993 (imap Posteingang) und 587 (SMTP Postausgang) gewechselt hat.

    Dein Problem ist mit sehr großer Wahrscheinlichkeit Deine AV-Schutzsoftware, weil die versucht, die TLS-verschlüsselte Verbindung zu scannen. Nun ist aber eben der Sinn verschlüsselter Verbindungen, dass kein Lauscher mitlesen können soll. Die AV-Software klingt sich deshalb (mit Deiner ausdrückliche Erlaubnis) in der Art einer Man-In-The-Middle-Attacke dazwischen. Das ist hier ein Dauerbrenner. Du findest sicher hundert Beiträge dazu. Du musst die AV-Software so konfigurieren, dass sie E-Mails in Ruhe lässt. Du kannst sie ja zum Test einmal deinstallieren und dich überraschen lassen.

  • Das wars! Unglaublich! Ich habe bei der AV-Software den Email-Schutz für IMAP ausgestellt und jetzt geht es. Ich hatte zuvor nur die Firewall deaktiviert. Ich glaubs nicht ... danke! Es ist mir zwar immer noch ein Rätsel warum es früher mal funktioniert hat, und danach nicht, aber egal .. endlich gehts!

  • Es ist mir zwar immer noch ein Rätsel warum es früher mal funktioniert hat, ...

    Ganz einfach: Dein AV-Programm wird regelmäßig aktualisiert. Manchmal betrifft das lediglich die Signaturen, manchmal aber auch den Programmcode. Und dann gibt es da noch die Änderungen, die manche Benutzer selbst vorgenommen haben, obwohl sie natürlich schwören, keinerlei Änderungen vorgenommen zu haben. ;-)