von POP3 auf IMAP umstellen ohne Mailverlust

  • Hallo,


    ich habe nun schon seit immerhin 2011 ein POP-Konto bei Thunderbird und somit natürlich unzählige Mails auf meinem Computer gespeichert.
    Da sich das Programm mit dieser Einstellung aber bekanntermaßen nicht mit anderen Geräten synchronisiert und ich auch immer mehr per Handy Mails schreibe, möchte ich nun auf IMAP wechseln.
    Meine größte Sorge sind nun aber meine auf meinem PC lokal gespeicherten Mails.


    Mein Anliegen ist also wie im Titel beschrieben:


    Ich möchte mein Thunderbird von POP auf IMAP wechseln - meine gespeicherten Mails sollen aber auf jeden Fall erhalten bleiben.
    Wie stelle ich das an?


    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe





    * Thunderbird-Version: 38.1.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart: POP
    * Postfachanbieter: web.de
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira

  • Hallo vantamaria,


    willkommen im Thunderbird-Forum.


    Das geht eigentlich ganz einfach, bedarf jedoch einiger kleiner Vorarbeiten.


    1. In den Konten-Einstellungen Deines Kontos schaltest Du das automatische Abrufen der Nachrichten aus (achte auf den rot umrandeten Bereich):



    2. Danach in den Konten-Einstellungen ganz unten bei Konten-Aktionen E-Mail-Konto hinzufügen... auswählen und das Konto als IMAP-Konto neu anlegen.


    3. Willst Du zukünftig nur noch mit dem IMAP-Konto arbeiten, dann bleibt der Abruf der E-Mails beim POP3-Konto dauerhaft ausgeschaltet.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier