Thunderbird kürzt URLs

  • * Thunderbird-Version: 38.1.0
    * Betriebssystem + Version: Win7
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avast
    * Firewall (Betriebssystem-intern)


    Hallo,
    offenbar bin ich hier der erste mit dem folgenden Problem. Ich verschicke regelmäßig Newsletter als HTML-Mails, in denen zwar bei Links die vollständigen URLs stehen, als Text dargestellt werden aber immer nur die Domains. Neuerdings werden die tatsächliche URLs aber von Thunderbird ebenfalls auf die Domainnamen verkürzt, so dass der Empfänger nicht auf die entsprechende Unterseite kommt.


    Im HTML des Empfängers steht dann der Link mit der Klasse class="moz-txt-link-abbreviated"
    Ich habe keine Möglichkeit gefunden, das abzuschalten.


    Da ich das seit Jahren nutze, ist es offenbar eine neue Funktion bei Thunderbird, die ich allerdings sehr unangenehm finde, da ich nicht immer die gesamten URLs im Text ausschreiben möchte.
    Hat jemand einen Tipp?


    Danke.

  • Hi, wie werden den die Inhalte der Newsletter hergestellt? Kannst Du mal einen Beispielinhalt zum Nachstellen posten?


    Gruß, Melly

  • Hi, die Variable network.protocol-handler.external-default sollte auf true stehen. Ob's daran liegt, weiß ich aber nicht.


    Melly

  • Hallo,
    es ist im Prinzip aufgebaut wie eine Website:

    Code
    1. <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN" "http://www.w3c.org/TR/1999/REC-html401-19991224/loose.dtd">
    2. <HTML
    3. xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">
    4. <HEAD><TITLE>Newsletter</TITLE>
    5. <META http-equiv=content-type content=text/html;charset=iso-8859-1>
    6. <STYLE type="text/css"><!--
    7. ...
    8. //--></STYLE>
    9. </HEAD>

    Bisher war es auch nie ein Problem, ich schicke diesen Newsletter seit Jahren so raus. Lange URLs werden in der Ansicht auf die Domain reduziert. Doch jetzt werden dann auch Thunderbird auch die eigentlichen URLs im Link beschnitten.


    Das mit der Variable habe ich incht verstanden, wo finde ich das denn?
    Gruß
    Robbi