Keine E-Mails bei Windows aber bei Linux

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Programm + Version: Thunderbird 38.0.1 (x86 de)
    * Betriebssystem + Version:Windows 7 HomePremium 64bit + LinuxMint 17 MATE
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX
    * Eingesetzte Antivirensoftware: AVG Antivirus free
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows Firewall


    Ich brauche bitte Hilfe.


    Also in meinem Linux - System erhalte ich die aktuellen E-Mails und im Windows 7 habe ich die letzten am 03.08.2015 erhalten, d.h. bei Windows fehlen ca. 20 E-Mails !
    Auch wenn ich auf " Abrufen " gehe kommen keine !


    Bitte was kann ich da tun ?


    gonis4

  • Hallo gonis4,


    wenn Du sowohl unter Linux als auch unter Windows Dein Mail-Konto (Deine Mail-Konten) per POP3-Protokoll (richtig angewendet) abholst, dann ist das beschriebene Verhalten völlig normal. Einmal unter Linux abgeholt, können die Mails nicht noch einmal unter Windows abgeholt werden.


    Man kann zwar dieses Protokoll mit Einstellungen in Thunderbird verbiegen (Mails trotz Abholung auf dem Mailserver belassen), aber ein Provider muss sich daran nicht halten.


    Zur Lektüre: FAQ: Wann IMAP statt POP nutzen.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    lieben Dank für Deine Antwort und den Link dazu ( hab ihn gelesen ).


    Das ist mir bisher nicht aufgefallen.


    O.K. muss dann damit leben bzw. das dann arangieren.


    Muss ich hier noch was schließen ?


    Sonst nochmals lieben Dank


    gonis4

  • Hallo gonis4,


    O.K. muss dann damit leben bzw. das dann arangieren.


    Du musst nicht "zwangsläufig" damit leben. Oder anders ausgedrückt: mit IMAP (richtig und mit Augenmaß angewendet) kannst Du Deinen Mailbestand synchron halten und trotzdem die bestehenden POP3-Konten beibehalten (dann mehr oder weniger "stillgelegt").


    Wichtig:


    Was im Thunderbird nicht geht: ein bestehendes IMAP-Konto in ein POP3-Konto ändern bzw. ein bestehendes POP3-Konto in ein IMAP-Konto ändern.


    Melde Dich einfach, wenn Du daran Interesse hast.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    ganz lieben Dank für Deine Antwort und Dein Angebot.


    Ich werde es momentan so lassen mit dem POP3.


    Ich werde allerdings bestimmt wieder Deine Hilfe brauchen, da komme ich dann gerne auf Dein Angebot zurück !


    Lieben Gruß


    gonis4