Benachrichtigungsfenster lässt sich nicht mehr schließen

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.2.0
    * Lightning-Version: 4.0.2

    • * Betriebssystem + Version: 8.1 (SP 1 alle Updates)

    * Eingesetzte Antivirensoftware: AVAST
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows



    Seit dem Neustart des PC heute morgen, lässt sich das Benachrichtigungsfenster für Termine nur noch über das rote Kreuz rechts oben schließen. Die beiden Buttons zum Schließen und Speichern eines neuen Erinnerungszeitpunktes lassen sich zwar anlicken (das sieht man am Farbwechsel), aber es passiert nichts. Trage ich einen neuen Termin ein, dann funktioniert der Button zum Schließen der einzelnen Benachrichtigung für den neuen Termin. Andere Terminbenachrichtigungen, die vor längerer Zeit eingetragen wurden, lassen sich nicht schließen, auch wenn sie zusammen mit dem neu angelegten Termin in einem Fenster angezeigt werden. Hat die Datenbank mit den Terminen evtl. einen Defekt? Wie kann ich sowas prüfen und reparieren?



    Gruß Thomas

  • Hat die Datenbank mit den Terminen evtl. einen Defekt? Wie kann ich sowas prüfen und reparieren?

    Hallo Thomas,
    nach Deiner Frage zur Datenbank gehe ich davon aus das Du den/die Kalender nicht extern gespeichert hast.
    Wenn Du mehrere Kalender hast, schaue bitte einmal nach ob auf der linken Seite in der Kalenderliste ein Schloss recht neben dem Kalender Namen angezeigt wird.


    Starte Thunderbird bitte einmal im Abgesicherter Modus und dann wieder normal.
    Über: Hilfe/Mit deaktivierten Add-ons neu starten ...
    oder die Umschalttaste gedrückt halten und Thunderbird starten.



     
    Gruß
     EDV-Oldi

  • Ich habe 3 Kalender von denen ich aber nur einen benutze. Die beiden anderen sind Relikte aus uralten Versuchen, wobei einer weiterhin benutzt wird als Feiertagskalender und nur automatische Termine für die Feiertage und Kalenderwochen beinhaltet. Normalerweise benutze ich die Kalenderfunktion nur aus der rechten Spalte im TB heraus. Separat rufe ich den Kalender nie auf.


    Bei 2 Kalendern war ein Schloss, Auch bei dem, den ich standardmäßig benutze. In diesem stehen auch alle Termine drin, die ich angelegt habe. Nur die neuen Termine, die ich heute angelegt habe, stehen auf einmal in dem anderen Kalender ohne Schloss.
    Ich habe mal für jeden Kalender die Eigenschaften aufgerufen. Die Schlösser symbolisieren anscheinend den Schreibschutz. Für meinen ativen Kalender habe ich das geändert und die im Feiertagskalender gespeicherten Termine in meinen ativen Kalender verschoben (Ausschneiden und Einfügen). Kann ich eigentlich den Feiertagskalender mit einem Schreibschutz versehen und die jährlich wiederkehrenden Trermine werden trotzdem sauber in jedem jahr da drin stehen?



    Thomas

  • Hallo Thomas,
    wie der Name schon sagt verhindert der Schreibschutz das in diesem Kalender geschrieben werden kann.
    Auch eine Benachrichtigungsfenster schreibt in diesem Kalender.
    Wenn Du in dem Ferienkalender keine Erinnerungen hast, kannst Du den Schreibschutz aktiv lassen.
    Termine werden immer in dem Kalender gespeichert der in der Kalenderliste markiert ist, also beim anlegen von einem Termin immer auf den Kalendernamen achten.
     
    Gruß
     EDV-Oldi