Meldung ... You are a spammer

  • Ich habe bei OK.de eine e-mail Adresse. Wenn ich nun über Thunderbird eine e-mail senden möchte mit meiner e-mail adresse von OK.de bekomme ich folgende Information: Fehler beim Senden der Nachricht: Der Mail-Server antwortete:
    5.7.2 <xxxx@t-online.de>: Recipient address rejected: You are a spammer!.
    Bitte überprüfen Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers "xxx@t-online.de" und wiederholen Sie den Vorgang.
    (die xxxx stehen für die e-mail adresse vom Empfänger, die ich nur für diese Forum durch xxx gekennzeichnet habe)


    Wenn ich dann die mail über OK.de versende, wird sie ohne Probleme versendet.


    Woran kann es liegen?

  • Guten Tag Schilli66! (<= JA, so viel Zeit nehmen wir uns hier ... .)


    ... und es wäre auch gut, wenn du dir so viel Zeit nehmen würdest, die von uns bei einem neuen Thread gestellten 6 Fragen beantworten würdest. Wir fragen nicht umsonst.



    Wenn ich nun über Thunderbird eine e-mail senden möchte mit meiner e-mail adresse von OK.de bekomme ...


    ... Wenn ich dann die mail über OK.de versende, wird sie ohne Probleme versendet.

    Ja, sendest du nun über deinen Provider OK.de oder nicht? Und funktioniert es nun oder nicht? (Das könnte ich aus der Antwort auf die entsprechende Frage entnehmen.)



    Das:


    5.7.2 <xxxx@t-online.de>: Recipient address rejected: You are a spammer!.

    werte ich wie folgt:
    Deine zum Zeitpunkt des Versendens genutzte IP (oder gar die IP deines Providers OK.de selbst) ist durch Versenden größerer Mengen SPAM aufgefallen und steht auf einer Blacklist. Diese Blacklists werden von anderen Providern ausgewertet und von den dort gelisteten IPs werden keine weiteren Mails zum Weiterleiten angenommen.


    Wenn deine eigene IP gemeint ist, gibt es wieder zwei Möglichkeiten:
    - der Vorbesitzer der dir jetzt zugeteilten IP ist wegen SPAMMING aufgefallen. Nun hast du diese IP. Einfach mal den Router ausschalten und nach ein paar Minuten erhältst du eine neue IP.
    - oder dein Rechner ist wirklich zu einem Mitglied eines Botnetzes mutiert und versendet massenhaft SPAM.


    Letzteres erkennst du daran, dass der Mailversand ein paar Stunden funktioniert, bis deine aktuelle IP wieder geblockt wird. Aber teste das erst mal mit der neuen IP.



    Mit freundlichen Grüßen!
    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!