Mails nach Online-Abruf in Thunderbird ungelesen lassen > Gemeinsame Postfachnutzung

  • Hallo zusammen,


    ich brauche eure Hilfe. So langsam verzweifel ich und das Internet brachte mir auch nicht so viel Rat wie ich mir gewünscht hätte.


    Ich habe ein gemeinsames Postfach mit einem Freund. Wir betreuen gemeinsam eine Webseite und greifen beide auf das gleiche Mailpostfach zu. Er online, auf der Webseite von 1&1, ich rufe die Mails über Thunderbird ab.
    Nun ist es seit der Umstellung des 1&1 Postfaches auf ein Business Postfach so, dass sobald die Mails online aufgerufen werden, sie bei mir im Thunderbird als gelesen angezeigt werden. Ob das mit der Umstellung zusammen hängt, kann ich nicht zweifelsfrei sagen. Prinzipiell ist es so ja auch richtig, schließlich ließt man eine bereits gelesene Mail ja nicht nochmal.


    Bislang war es jedoch so, dass es egal war, was wir im Onlinepostfach gemacht haben, die Mails waren bei Thunderbird trotzdem ungelesen.
    Ich habe in den Thunderbird Einstellungen bereits den Haken bei "Nachrichten automatisch als gelesen markieren" entfernt. Doch auch das brachte nicht das gewünschte Ergebnis. Erst wenn ich die Nachrichten händisch wieder auf ungelesen setze, behalten sie diesen Status auch, bis ich es eben händisch wieder ändere.


    Gibt es eine Einstellungsmöglichkeit, Addon oder was auch immer, was mir in diesem speziellen Fall weiterhelfen kann? Leider gehen mir so natürlich immer mal Mails durch die Lappen, gerade wenn ich im Urlaub bin und nicht täglich ins Postfach schaue, was verdammt ärgerlich ist.



    * Thunderbird-Version: 38.5.1
    * Betriebssystem + Version: WIN 10
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): 1&1
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira


    Beste Grüße

  • Hallo


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Das ist so ein tolles "Feature" des 1&1 Webmailers :D
    Nun, es gibt mind. zwei Lösungen:


    - dein Freund greift auch per Client zu


    - du erstellst einen IMAP-Ordner z.B. EingangDressage und dann in TB einen Filter, der alle abgerufenen Mails sofort in diesen Ordner kopiert und dabei als nicht gelesen markiert. Es geht auch ein lokaler Ordner, aber ob das sinnvoll ist?
    Nachteil: du hast im Postfach die Mails doppelt, einmal im Posteingang, einmal in deinem Ordner, du kannst sie aber ja aus deinem Ordner nach dem Lesen löschen und hast somit die von dir ungelesenen in deinem Ordner und die Originale, egal ob von dir oder deinem Freund gelesen, im Posteingang.


    Btw: der Posteingang ist allerdings nicht unbedingt der optimale Ort und Mails aufzuheben...