Speicherort geändert - alle Mails weg ;-(

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: latest
    * Betriebssystem + Version: win7 32 Bit
    * Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX):1und1
    * Eingesetzte Antiviren-Software:Kaspersky
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):Kaspersky
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):Frizbox


    Hallo Forum!


    Irgendwann ist mein Rechner total abgestürzt. Vorsichtshalber habe ichg alles was nicht verloren gehen darf, auf externe Festplatten gespeichert. Allerdings ist seit dem Ende von Win XP vieles mit e-Mails leider anders geworden. Meine gespeicherten e-Mails waren also verschwudnen. Nun habe ich alles wieder in Gang gesetzt und im Thunderbird unter Speichereinstellungen die Möglichkeit entdeckt, die Dateien auch auf externen Platten zu speichern. Das ging ruckzuck und schon waren alle e-Mails (theoretisch) dort. Nach dem nächsten Start von Thunderbird konnte ich mein großes e-Mail-Archiv (lokale Ordner) nicht mehr benutzen. Es hatte aufgehört, zu existieren.Dafür gibt es nun für jedes der ehemaligen Ordner eine *.msf-Datei an der stelle, die ich angegeben habe.
    Nun habe ich gelesen,d ass es nur eine Index-datei ist. Wozu ist diese gut, wenn ich sie mit Thunderbird nicht weider zu e-Mails machen kann?
    Sind meine Mails nun wieder alle weg? Wenn ja, ich müsste dann je Konto neue Speichermöglichkeiten schaffen, am besten externe. Geht das und wenn ja, wie??? :(


    Danke
    Demisto

  • Hallo,

    Nun habe ich alles wieder in Gang gesetzt und im Thunderbird unter Speichereinstellungen die Möglichkeit entdeckt, die Dateien auch auf externen Platten zu speichern.

    leider bietet Thunderbird diese Option an, die nur für extrem seltene Fälle Vorteile bringt ansonsten nur Nachteile, weil so das Thunderbird-Profil zerfleddert wird und evtl. tägliche (inkonsistente)Profilsicherungen des Thunderbird Profils so nutzlos sind. Mit anderen Worten: zerrissene Profile sind nicht mehr zu sichern, schlecht für die Datensicherheit.


    Nun habe ich gelesen,d ass es nur eine Index-datei ist. Wozu ist diese gut, wenn ich sie mit Thunderbird nicht weider zu e-Mails machen kann?

    Dort waren nie Mails drin und werden es auch nie.
    Suche nach Dateien ohne Dateiendung. Wo du zu suchen hast, kannst nur du wissen. Auch eine Windowssuche wäre angebracht z.B. nach Dateien wie inbox, sent, drafts usw.
    Die *.msf Dateien dienen u.a. für die Suchfunktion und beinhalten u.a. die Header aller Mails.


    Profile verwalten (Anleitungen)
    Dateien im Profil kurz erklärt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw